WWE New Directions
WWE New Directions - Smackdown8
WWE

 

Nach dem Intro & Feuerwerk steht Tony Chimel bereits im Ring bereit.
Chimel: „Ladies and Gentleman…please welcome the World Heavyweight Champion....The All American American Jack Swagger.”
Jack Swagger kommt in Anzug heraus. Mit dabei sein Bodyguard Ezekiel Jackson. Der mit In Ring Kleidung. Hat wohl keinen passenden Anzug gefunden. Jackson hält das Seil auf und Swagger steigt in den Ring. Dort angelangt sieht er sich in der Menge um und lässt sich am mittleren Seil ausbuhen. Ein etwas bitterer Blick und Kopfschütteln beim Champion.
Swagger: „Ich bin der Champion und ich sollte deshalb auch im Mittelpunkt stehen. Letzte Woche kehrte aber Randy Orton zurück um mein Spotlight zu stehlen. Zu allem Überfluss gab ihn der anonyme General Manager auch noch eine Chance sich für die Six Pack Challenge zu qualifizieren. Er musste sich nicht hinten in der Reihe anstellen. Nein es ist ja Randy Orton. Der bekommt alles zugeworfen. Ich bin kein Cry Baby aber das ist nicht fair. Es ist nicht fair das ich meinen Titel gegen 5 Leute verteidigen muss. Es ist nicht fair das ich den Titel verlieren kann ohne gepinnt zu werden.“
 
„I hear voices in my head” Hier hat wohl jemand seinen Namen gehört. Langsam, fast wie in Zeitlupe schleicht Randy Orton in den Ring. Einige RKO Rufe sind zu vernehmen.
Orton: „Jack Swagger spricht über Fairness. Vor wenigen Wochen war ich noch Nr. 1 Contender und habe diesen Spot verloren weil du und deine Eagles mich ausschaltet haben. Ich mache das nicht einmal zum Vorwurf. Zu Legacy Zeiten haben wir nichts anderes getan. Wie es aussieht habt ihre eure Arbeit nicht sorgsam genug getan. Ich bin zurück und habe mir letzte Woche diesen Spot verdient. Jack wer Champion ist, der ist auch der Gejagte. Wenn es um den Titel geht, gibt es keine Freunde und diesen Sonntag haben es gleich 5 Leute darauf abgesehen. Nichts gegen die anderen, aber dein gefährlichster Gegner steht vor dir. Ich warte nur darauf dir den RKO zu verpassen.“
 
Staredown der beiden, der durch Big Show unterbrochen wird. Der lässt sich mal eine Runde abfeiern bevor er den Ring betritt.
Show: „Ich muss mich verhört haben. Randy nichts gegen dich aber niemand ist gefährlicher als The World's Largest Athlete…The Big Show. Ich kenne diesen Gürtel aus den guten, alten WCW Tagen. In einer Zeit bevor zwei Idioten die Liga zerstört haben und jetzt in irgend so einer kleinen Liga herumdümpeln. The Big Show steht für…“
Swagger: „Den fettesten, der Fetten.“
Show: „Du solltest dir überlegen was du sagst, bevor dir die Faust des Fetten ins Gesicht knallt!“
 
„On this day I see clearly” und mit Edge kommt der nächste heraus. Bekleidet mit Jeans, Shirt & eine Mütze. Ausführlich betrachtet er seine Gegner bevor er zu sprechen beginnt.
Edge: „Jack, Randy ihr habt eines nicht verstanden. Es geht nicht um Fairness. Es geht darum am Ende den Gürtel um die Hüften zu tragen und Nummer 1 zu sein. Egal wie und auf welche Art. Ich bin nicht so ein großer Champion geworden weil ich ein fairer Sportsmann bin. Ich habe meine Chancen gesehen und genutzt. Diesen Sonntag werde ich auf meine Chance warten und sie nützen. Keiner von euch kann daran etwas ändern. Du schon gar nicht Big Show. Nach dem Match hast du einmal mehr ein Titelmatch verloren. Dann kannst du dich einschließen, Frustfressen und noch fetter werden. Wenn wir Glück haben kommst du nicht mehr aus deinen Zimmer und wir müssen diesen scheußlichen Anblick nicht länger ertragen.“
Show sieht sehr wütend aus. Bevor er auf Edge losgehen kann hören wir aber auch schon
 
„Break the Walls down!“
In grauen Anzug & Krawatte erscheint Chris Jericho. Nicht dabei hat er diesen Mal seinen Schützling Evan Bourne.
Jericho: „Let’s Face it. Nur einer kann Vengeance als Champion verlassen und der steht vor euch. Die meisten von euch kenne ich Jahre lang und bin gegen euch schon sehr oft angetreten. Mit Show war ich sogar noch in der WCW. Show ist Ralphus eigentlich mit dir Verwand? Ihr seid beide absolut hässlich. Nur ruhig Blut Big Man. Ich bin auch nicht hier um über die WCW zu reden. Gegen uns alle hier ist der gute Jack ein Baby. Passend hat er heute auch schon geheult wie eines.“
Swagger: „Ich habe nicht geheult!“
Jericho: „Geweint, gejammert. Was auch immer. Was ich dir aber anrechnen muss ist, das du die Eier hattest den Money in the Bank Spot gegen mich einzulösen. Das war auch die einzige Chance gegen mich zu gewinnen. Doch Vengeance ist ein anderer Abend. Edge kann mich nicht einfach attackieren und du den Sieg abstauben. Dieses Mal wird es anders laufen. I am the best in the world…“
Show: „Bla bla bla. Wir kennen den Spruch Chris. Wir im Ring wollen ihn nicht hören, die Zuschauer in der Halle wollen ihn nicht hören und die vor dem Fernseher schon gar nicht.“
Jericho: „Unterbricht niemals Chris Jericho wenn er etwas zu sagen hat.“
 
“You know (you know), What me say, SOS” Klar ein Mann hat noch gefehlt. Kofi Kingston im Trainingsanzug vervollständigt das Teilnehmerfeld.
Kingston klatscht mit Show ab.
Kingston: „Ich stehe hier im Ring mit Champions. Der einzige der noch nie World oder WWE Champion war bin ich. Sieht aus als wären die Chancen für mich nicht allzu groß oder? Es macht mir nichts der Außenseiter zu sein. Kaum einer gibt mir für diesen Sonntag eine Chance. Ich bin nicht der Größte und auch nicht der Stärkste in diesen Match. Ich bin aber verdammt schnell.“
Swagger: „Glückwunsch dazu Speedy Gonzales.“
Kingston: „Ich respektiere jeden von euch…auch wenn mancher von euch ein Riesenarsch ist.“
Kingston blickt Swagger an. Der schüttelt genervt den Kopf. Danach geht der Blick zu Chris Jericho. Der blickt sich um. Er kann ja nicht gemeint sein.
Kingston: „Oder einen Riesenarsch hat.“
Blick geht zu Big Show, der es Kofi aber nicht allzu übel nehmen scheint.
Kingston: „Jeder von euch hat große Erfolge vorzuweißen und jetzt ist es Zeit für Kofi Kingston in die Fußstapfen zu treten.“
Swagger: „Wisst ihr was?! Ich habe genug von euch allen. Wir gehen…bis Sonntag. Ich tue mir das Geschwafel nicht länger an.“
Swagger möchte den Ring verlassen, doch der General Manager schickt eine SMS, die von Michael Cole vorgelesen wird.
Cole: „Nicht so schnell Jack. Für dich ist der Abend noch nicht beendet...für keinen von euch. Zwei Tage vor der großen Six Pack Challenge haben wir ein großes Tag Team Match. Chris Jericho, Edge & Jack Swagger treffen auf Kofi Kingston, Chris Jericho & Randy Orton...”
 
In der Vorwoche legte sich Byron Saxton bei seinem Smackdown Debut mit Chris Masters & Zack Ryder. Gegen Ryder wird er jetzt auch antreten. Der vermeintlich Homosexuelle Zack Ryder erscheint mit seinen besten Freundinnen den Bella Twins und mit Chris Masters. Der Aufmarsch gefällt Saxton gar nicht.
Saxton: „Ich werde nicht antreten wenn die Bella Twins am Ring bleiben. Sie lenken meine Konzentration ab…denn ich bin nicht wie Zack Ryder.“ Nach kurzer Absprache gehen die Bella Twins. Aber auch das reicht Saxton nicht.
Saxton: „Der Geruch von Chris Masters Öl stört meine Konzentration. Wenn Chris Masters hier bleibt werde ich nicht antreten.“ Masters kann es nicht fassen, wird von Ryder aber überredet ebenfalls zu gehen. Endlich kann das Match starten.
 
Zack Ryder vs. Byron Saxton
Ryder setzt einen Hammerlock an. Er gibt Saxton einen Kuss auf den Rücken. Der flüchtet angewidert in die Seile. Nach einem weiteren Lock Up, ein Hammerlock von Saxton. Ryder befreit sich mit dem Ellbogen ins Gesicht. Ryder mit einem Shoulderblock aus den Seilen. Ryder wirft Saxton einen Handkuss zu. Er fängt ihn wirft ihn am Boden und springt darauf. Anschließend läuft Saxton in zwei Armdrag von Ryder hinein. Einroller von Ryder. Eins….zwei…kick out. Backslide. Eins…zwei…wieder kick out. Ryder nimmt Saxton in einen Armbar und ein Knee Drop auf den Arm folgt. Saxton windet sich etwas, fightet aber ins Match zurück. Er möchte Ryder über das Top Rope nach draußen werfen. Ryder kann sich aber am Apron halten. Saxton bekommt die Schulter seines Gegners zu spüren und Ryder springt mit einem Sunset Flip in den Ring zurück. Eins…zwei…Saxton bekommt die Schulter nach oben. Ryder hebt Saxton aus und lässt ihn mit dem Bauch auf das oberste Seil fallen. Saxton hängt dort nun herum. Kneelift von Ryder und Saxon fällt nach draußen. Außerhalb des Rings muss Ryder, nach einem Reversal gegen die Ringtreppe. Saxton rollt Ryder in den Ring zurück. Er setzt eine Bodyscissor an. Ryder streichelt die Beine von Saxton und der lässt angewidert von Ryder ab. Mit einem Catapult soll Ryder, mit dem Gesicht gegen den Turnbuckle. Ryder kann aber auf das mittlere Seil springen und mit einem Cross Body gesprungen kommen. Eins…zwei…kick out. Swinging Nackbreaker von Ryder. Saxton lässt sich aus dem Ring rollen und davon zu kriechen. Masters ist zur Stelle und rollt Saxton in den Ring zurück. Der Ref schickt Masters fort. Ryder zur selben Zeit für den Rough Ryder bereit. Er steht nahe am Seil und Husky Harris steigt auf das Apron. Er schlägt Ryder mit einer Eisenkette nieder. Der Ringrichter hat es nicht mitbekommen und Saxton covert Ryder. Eins…zwei…drei!
 
 
Sieger: Byron Saxton
 
Chris Masters kommt zu spät. Husky Harris zieht Byron Saxton aus dem Ring. Nach Byron Saxton ist Husky Harris der nächste von Ex-NXT Teilnehmer der hier einfach so auftaucht. Die zwei sind sichtlich erfreut während sich Masters um Ryder kümmert.
 
Weiter im Programm geht es mit einer “Stand Up for WWE” Werbung, gefolgt von Todd Grisham.
Grisham: „My Guest at this time…Drew McIntyre. Drew letzte Woche hast du die Chance verpasst dich für die Six Pack Challenge zu qualifizieren...”
McIntyre: „Hier möchte ich dich schon unterbrechen. Christian hat das Match verloren, nicht ich. Randy Orton hat mir diesen Spot gestohlen. One on One hätte ich Christian mit einem Fingerschnippen besiegt.“
Grisham: „Heute gibt es aber die Chance sich für ein Intercontinental Championship Match zu qualifizieren.“
McIntyre: „Ich weiß nicht was dein und ich weiß auch nicht was das Problem des General Manager ist. Vor wenigen Wochen habe ich gesagt, das ich diesen Titel nicht will. Also General Manager…wer auch immer du bist: Nimm dir dein Titelmatch und steck es dir sonst wohin. Ich werde nicht um diesen Spot antreten. Drew McIntyre ist der Chosen One...nicht für den IC Titel, für den World Titel. Dieses Interview ist beendet!“
 
Carlito sucht und findet Primo.
Carlito: „Wo warst du?“
Primo: „Unser neuestes Mitglied in unser Team holen.“
Carlito: „Ach so…Moment mal. Ohne das mit mir abzusprechen. That’s not…“
AJ Lee kommt ins Bild und schüttelt Carlito die Hand.
AJ Lee: „Hallo ich bin AJ Lee. Smackdowns neueste Diva.“
Carlito nickt mit nach oben gezogenen Mundwinkel.
AJ Lee: Einen Moment. Ich muss mir einen Schuh zubinden.“
AJ bückt sich und Carlito meint zu Primo: „That’s cool…“
 
Dolph Ziggler erscheint mit seinem IC Titel und das folgende Match zu kommentieren. Der Sieger ist Nummer 1 Herausforderer auf den Titel. Ziggler meint zu Beginn gleich, das es ihm egal ist was McIntyre tut. Solange er sich heraushält ist ihm das nur recht.
Rey Mysterio vollzieht unter großen Jubel seinen Entrance. Wer ist der Ersatz für McIntyre? Es ist MVP, der letzte Woche gegen Dolph Ziggler auf unfaire Weiße ein IC Titel Match verlor. Ziggler ist empört das MVP überhaupt noch einmal die Chance auf ein Titelmatch erhält.
 
MVP vs. Rey Mysterio
Match beginnt mit einem respektvollen Handshake. MVP legt mit einem Side Headlock Takeover los. Rey befreit sich mit einer Kopfschere. MVP läuft in einen Drop Toe Hold und liegt schon für den 619 bereit. Den kann MVP ausweichen. Beide nicken sich zu. Weiterer Lock Up. Rey stößt MVP in die Seile. MVP springt über Rey und fängt sich eine Headscissor ein. Rey läuft in die Seile und MVP legt sich auf den Boden. Oklahoma Roll Up von Rey. Eins…zwei…MVP kommt raus. Rey mit mehreren Kicks an die Kniekehle. MVP wippt Rey in die Seile und senkt den Kopf. Rey tritt natürlich zu und Ziggler bezeichnet MVP als dumm. Mit einem Springboard Armdrag vom mittleren Seil befördert Rey MVP nach draußen. Mit einem Dive durch das mittlere Seil erwischt Rey seinen Gegner. Im Ring lässt sich Rey abfeiern während MVP seine Wunden leckt. Im Ring zurück weitere Kicks von Rey an den Körper von MVP. Reversal und in die Ecke mit Mysterio. Running Big Boot in die Ecke geht ins Leere. Rey rollt MVP ein. Eins….zwei…MVP befreit sich noch einmal. Rey läuft auf MVP zu. Der kann Rey über sich werfen und gegen den Turnbuckle knallen lassen. Schnell zieht MVP Rey aus der Ecke. Eins…zwei….das wäre es fast gewesen. Mit den Ellbogen bearbeitet MVP die Schultern von Rey und nimmt ihn in einen Headlock. Rey kämpft sich nach oben und kann sich befreien. Rey in die Seile. MVP fährt das Bein aus, damit Rey darüber fällt. Rey kann MVP aber einrollen. Eins…zwei…kick out. Rey erneut in den Seilen, muss aber einen Flapjack einstecken. Eins….zwei…und wieder reicht es nicht aus. MVP setzt einen Single Leg Boston Crab an. Rey schafft es unter großer Anstrengung in die Seile. Rey fightet erneut ins Match zurück. Rey will einen Bulldog zeigen, wird aber mit dem Facebreaker Knee Smash ausgekontert. Es ist Zeit…Zeit für den Ballin Elbow. MVP mit seinem Tänzchen. Rey kann ihn aber am Anzug packen und durch das mittlere Seil nach draußen werfen. MVP kehrt schnell in den Ring zurück. Seine Schläge verfehlen das Ziel und Rey mit mehreren Kicks an den Körper von MVP. Rey wird in die Seile gestoßen. Er wippt zurück, weicht einer Clothesline aus und kommt vom mittleren Seil mit einem Cross Body gesprungen. Eins…zwei…kick out MVP! Durch einen Reversal geht es für Rey ab in die Ecke. Er springt vom mittleren Seil ab und klemmt den Kopf von MVP zwischen den Beinen ein. MVP wirft Rey auf den Apron. MVP fängt sich einen Slingshot ein. MVP geht zu Boden. Rey kommt mit einem Springboard Moonsault gesprungen. MVP zieht die Beine an und Rey landet unsanft. Eins…..zwei….zu wenig und MVP klopft wütend auf die Matte. MVP setzt Rey auf das Top Rope und steigt hinterher. Ein Superplex soll folgen. Rey kontert und MVP vom Seil. MVP scheint kommt aber wieder auf die Beine. Rey springt über MVP und befördert ihn durch einen Dropkick in den Rücken, in die Seile. 619! Dieses Mal sitzt er! MVP wankt durch den Ring. Rey kommt gesprungen. MVP weicht aus und setzt den Playmaker an. Hier kommt er….Rey kontert mit einem Crucifix. Eins…..zwei….drei! Rey konnte MVP tatsächlich bis drei unten halten!
 
 
Sieger: Rey Mysterio
 
 
Dolph Ziggler verlässt eilig seinen Platz und stürmt in den Ring. Er nimmt Rey in den Sleeperhold. MVP will Rey zur Hilfe eilen. Christian ist aber auch noch da. Er zieht MVP eine Bierflasche über. Dolph Ziggler löst den Sleeperhold und reicht Christian die Hand. Der schlägt Ziggler aber lieber mit einer weiteren Bierflasche nieder. Christian torkelt betrunken durch den Ring und übergibt sich auf Rey Mysterio. Christian wankt aus dem Ring und fällt dabei auf den Hintern. Zwei Referee stützen Christian auf den Weg nach draußen. Weitere kümmern sich um die Männer im Ring.
 
Aus der Werbung zurück wird in Zeitlupe gezeigt wie Christian Rey Mysterio angekotzt hat. Michael Cole ist der Meinung das Christian dringend die anonymen Alkoholiker. Kein Zeit weiter groß zu diskutieren. Teddy Long ist zurück. Er wurde als General Manager von Mr. McMahon gefeuert, kommt jetzt aber in seinem hellgrauen Anzug in den Ring.
Long: „Ich war der erste Afrika-Amerikanische General Manager. Doch vor einigen Wochen wurde ich von Mr. McMahon entlassen. Ich dachte das wäre das Ende für mich. Ich bin nicht stolz darauf, aber meine Frau rief bei Mr. McMahon an und bettelte um einen Job für mich. Fühlte ich mich in meiner Ehre gekränkt? Ja das tat ich. Aber betrachten wir es nüchtern. Ich bin nicht mehr der Jüngste und ich brauche diesen Job. Also was tun? Ich schluckte meinen Stolz hinunter. Ich bekomme meinen Posten als General Manager zwar nicht mehr zurück, kann aber das tun was ich schon vorher machte. Ich darf wieder als Manager arbeiten. Es gibt dort im Lockerroom einige sehr gute Talente. An die möchte ich das Wort richten. Wenn ihr meine Hilfe wollt, baut den Kontakt zu mir auf. Ich…“
 
Die Musik von Alberto Del Rio unterbricht Teddy Long. Nach einem Hubkonzert steigt der Strahlemann aus seinem Wagen. Im Anzug bekleidet & dem Schal um die Schultern betritt er den Ring. Grinsend zeigt er mit dem Finger auf Teddy Long
Del Rio: „My Name…my Name is Alberto Del Rio but you allready know that. Und du bist Teddy Long. Nein Teddy ich möchte dich nicht als Manager. Deswegen bin ich wirklich nicht hier. Letzte Woche habe ich deinen Brotherhood Brother Darren Young ausgeschaltet. Diese Woche bin ich hier um allen Leuten einen Gefallen zu tun. Ich biete dir das selbe Geld wie die WWE…nein ich gebe sogar noch einen Dollar drauf wenn du gehst und nie wieder kommst. Black Old Man verlasse den Ring und komme nie wieder zurück.“
Long: „Ich weiß nicht wofür du mich haltest. Ich arbeite für mein Geld. Ich möchte nichts geschenkt haben.“
Del Rio: „Teddy sehe es einfach als Rente. Ich meine, wie Alt bist du…70? 80? Wenn du nicht gehst werde ich mit Gewalt dafür sorgen!“
Long: „Bitte Alberto…“
Del Rio nähert sich Teddy und packt ihn sich. R-Truth & John Morrison stürmen in den Ring und verjagen Del Rio. Alberto wischt sich den Mund ab. Die Mundwinkel gehen nach oben und er zwinkert den Männern im Ring zu. Anschließend tänzeln die drei noch durch den Ring.
 
Vor zwei Wochen kostete ein Missverständnis Gail Kim & Beth Phoenix ein Tag Team Match gegen Laycool, letzte Woche klaute Gail Kim Beth Phoenix den Sieg. Diese Woche muss Gail Kim mit Brie Bella ran, die letzte Woche versuchte zu schlichten.
 
Laycool vs. Brie Bella & Gail Kim
Layla & Brie starten das Match. Layla legt mit einem Arm Wrench los und kickt Brie in den Rücken als die auf die Beine kommen möchte. Brie befreit sich selbst mit einem Kick in den Rücken. Reversal befördert Brie in die Ecke, doch Layla läuft ihn ihre Beine hinein. Brie mit einem Snapmare Takeover. Back Elbow und Clothesline gegen die heraneilende Layla. Hiptoss….nein Layla kontert und rollt Brie ein. Eins…zwei…kick out. Brie muss in die Ecke. Layla stürmt heran und Brie kontert kontert mit dem Neakscissor Axe Kick. Layla kann ihr die Beine wegziehen und sie in den Ring werfen. Layla wippt Brie in die Seile. Die kommt mit einem Sunset Flip wieder. Durchgerollt und Layla mit einem Low Dropkick mitten ins Gesicht von Bella. Layla wechselt McCool ein die Brie mit Hilfe der Seile würgt. Michelle mit einem Russian Leg Sweep und eins…zwei…kick out. Wieder der Wechsel mit Layla. Die tritt Brie in der Ecke nieder. Sie bequascht den Ringrichter und McCool würgt Bella in der Ecke. Layla mit einem Side Headlock. Brie powert sich und wird an den Haaren zu Boden gerissen. Layla mit einer Clothesline….Brie weicht aus und erwischt Layla mit einem Dropkick. Endlich gelingt der Wechsel mit Gail Kim….nein die zieht die Hand weg, steigt vom Apron und geht. Brie blickt Gail bestürzt hinterher. Layla wechselt McCool ein. Brie dreht sich zu McCool um und kassiert den Big Boot. Eins…zwei…drei.
 
 
Siegerinnen: Laycool
 
 
Gail Kim sieht sich das in aller Ruhe von der Rampe an. Beth Phoenix kommt heraus und stellt Gail Kim zur Rede. Die will einfach gehen. Beth packt Kim am Arm und kassiert eine Ohrfeige. Beth hält sich die Wange und stürzt sich auf Gail Kim. Es braucht mehrere Referee die Beth zurückhalten.
 
Luke Gallows kramt in seiner Tasche herum. Ohne zu klopfen kommt Joey Mercury herein.
Mercury: „Luke wo ist CM Punk!“
Gallows: „Ich weiß es nicht. Er ist letzte Woche nicht erschienen, obwohl er die Chance hatte sich für die Six Pack Challenge zu qualifizieren.“
Mercury: „Nicht erschienen…pff…ihr hattet euren Streit und weg war er.“
Gallows: „Möchtest du damit irgendetwas andeuten?!“
Mercury: „Habe ich das gesagt?!“
Gallows: „Wird auch gut sein. Punk hat gesagt, wer als erster verliert ist raus. Er hat verloren…zwar nur durch Count Out aber verloren ist verloren. Sieht also danach aus als wäre ich der neue Anführer der Straight Edge Society!“
Mercury: „Einen Moment mal. Wer hat das veranlasst?“
Gallows: „Niemand aber du bist klein und Serena. Komm schon, sie ist eine Frau.“
Serena kommt auch gerade herein.
Serena: „Was ist los?“
Mercury: „Nichts…“
Gallows: „Punk ist weg, also braucht die Society einen neuen Anführer. Das kann nur ich sein.“
Serena: „Und was ist mit mir?!“
Gallows & Mercury sehen sich an und lachen los.
Mercury: „Du bist eine Frau. Frauen sind keine Anführerinnen!“
Serena: „Wer sagt das?“
Gallows: „Ich sage das. Anstatt Kaval letzte Woche schöne Augen zu machen, hättest du lieber darauf achten sollen das Punk nicht abhaut.“
Serena: „Wir haben nur geredet.“
Gallows: „Das sagen sie alle. Lass uns gehen Joey.“
Serena blickt Mercury fragend an. Der zuckt mit den Schultern und folgt Gallows.
 
Now it’s time for he Mainnn Event. Der Vorgeschmack für das Smackdown Titelmatch bei Vengeance ist angesagt.
 
Kofi Kingston, Big Show & Randy Orton vs. Chris Jericho, Edge & Jack Swagger
Kaum beginnt das Match brawlen die sechs Männer auch schon los und die Faces säubern den Ring. Begonnen wird das Match von Kofi Kingston & Edge. Match beginnt mit einem Side Headlock und Shoulderblock von Edge. Der Rated R Superstars kommt aus den Seilen angelaufen. Kofi springt hoch, noch einmal und dann bekommt Edge den Po von Kingston ins Gesicht. Einen Hiptoss von Kofi blockt Edge ab und wippt Kingston in die Ecke. Kofi springt über Edge. Der landet in der Ecke. Kofi springt auf das mittlere Seil und teilt eine Schlagserie aus. Jericho ist zur Stelle und wirft Kofi mit einem Enzuigiri nach draußen. Show & Orton beschweren sich darüber. Swagger rammt Kofi gegen den Ring und rollt ihn in selbigen zurück. Edge treibt Kofi mit Schlägen, Tritten und Elbows durch den Ring. Kofi fightet zurück und schickt Edge in die Ecke. Edge hebt die Schulter und Kofi landet am Apron. Edge gibt Kofi die Schultern in den Magen mit. Edge zerrt Kofi an den Haaren zum Turnbuckle. Kofi blockt mit einem Fuß ab und Edge muss selbst dagegen. Der Wechsel mit Big Show. Mit mehrere Headbutt & Chops treibt er Edge durch den Ring. In der Ecke bekommt Edge weitere harte Chops an die Brust. Edge geht zu Boden und zappelt mit beiden Beinen wie ein Käfer auf den Rücken liegend. Show wippt Edge in die Seile. Der schlüpft Show durch die Beine und springt ihn an. Show fängt Edge auf und gibt ihn einen Bodyslam mit. Swagger & Jericho wollen sich das nicht länger ansehen. Double Dropkick an die Beine von Show und Edge kann Jericho einwechseln. Zusammen mit Edge verpasst er Big Show einen Double DDT. Eins…zwei…Show wirft Jericho von sich. Jericho wartet bis Big Show auf die Beine kommt und zeigt den One Handed Bulldog. Jericho blickt in die Seile und der Lionsault gelingt. Eins…..zwei…..Show kann Jericho von sich werfen. Jericho steigt auf das Top Rope und ein Missile Dropkick gelingt. Cover und eins….zwei…wieder reicht es nicht aus.
 
Jericho hat genug von Show und wechselt Jack Swagger ein. Der legt ein Bein von Show ins Seil und springt darauf. Mit mehreren Elbows bearbeitet er weiter das Bein von Show. Der Riese humpelt nach oben und fängt sich einen Chop Block ein. Swagger kommt aus den Seilen angelaufen. Show kann ihn mit einer Hand am Hals backen. Er hebt ihn zum Chokeslam aus. Swagger springt heraus. Show wippt Swagger hart in die Ecke. Splash geht daneben und Show fällt zu Boden. Swagger macht sich zum Slingshot Splash aus der Ecke bereit. Er kommt angelaufen, springt ab und fällt ins Leere. Show konnte ausweichen. Beide versuchen in ihre Ecke zu gelangen. Swagger schafft es mit Edge zu wechseln und auch Show schafft es zu Orton. Clothesline gegen Edge und noch eine. Powerslam gegen Jericho, der in den Ring gelaufen kommt. Swagger versucht in den Ring zu kommen. Orton tritt gegen das Seil und zieht Swagger heran. DDT durch das mittlere Seile. Jericho kommt angelaufen. Orton zieht das Seil nach unten und Jericho fliegt aus dem Ring. Inverted Headlock Backbreaker. Orton lässt sich zu Boden fallen und klopft mit den Flächen der Faust auf die Matte. Er macht sich zum RKO bereit. Hier kommt er….nicht. Edge stößt Orton in Swagger hinein und der kassiert den RKO! Edge zieht Orton die Beine weg und nimmt ihn in den Edgecator. Wird Orton hier aufgeben müssen? Er hebt schon mal die Hand. Nein er gibt nicht auf und schafft es Stückchenweiße zu den Seilen. Schließlich kann er hineingreifen. Edge zieht Orton aus den Seilen und der mit einem Small Package. Eins…zwei…kick out und Edge haut Orton mit einem Big Boot um. Eins…zwei…Orton kickt aus. Edge wechselt mit Chris Jericho. Der geht zu Show in die Ecke und ohrfeigt ihn. Jericho rollt sich aus dem Ring und wird von Show verfolgt. Edge kommt angelaufen und wirft Kingston vom Apron. Swagger sieht seine Chance und holt sich den World Title, während der Ref damit beschäftigt ist Jericho anzuzählen. Damit will Swagger auf Orton einschlagen. Orton duckt sich und Swagger steckt den RKO ein. Edge nützt die Chance und verpasst Orton den Spear. Jericho hat das gesehen und kehrt schnell in den Ring zurück. Cover. Eins…zwei….drr…NEIN Orton bringt eine Schulter nach oben! Jericho & Edge können es nicht fassen. Swagger liegt noch KO draußen. Noch einmal setzt er das Cover an, doch Orton kommt wieder raus. Jericho wird ungeduldig. Mit Handbewegungen fordert er Orton auf endlich auf die Beine zu kommen. Der wankt langsam nach oben. Der Codebreaker soll folgen. Orton blockt ab, lässt sich nach hinten fallen und wechselt Kingston ein. Jericho läuft in den S.O.S hinein. Eins….zwei….kick out. Russian Leg Sweep und nun ist der Boom Drop angesagt. Edge ist bereit das mit dem Spear zu verhindern. Kofi springt hoch und weicht Edge aus. Der landet in der Hand von Big Show. Der Riese wirft Edge mit einem Chokeslam aus dem Ring. Kofi kann inzwischen den Boom Drop gegen Jericho anbringen. Er macht sich für Trouble in Parasdise bereit. Jericho wankt auf die Beine und kassiert Trouble in Paradise! Eins…zwei…drei! Der Sieg.
 
 
Sieger: Kofi Kingston, Big Show & Randy Orton
 
Unter der Musik von Kofi Kingston feiern die drei ihren Erfolg. Die Musik wird von einer weiteren SMS des General Manager unterbrochen. Wieder liest Michael Cole vor.
Cole: „Dieses Match ist vorbei…aber sagt Hallo zum Special Guest Referee für die Six Pack Challenge!“
Nicht nur die sechs Männer der Six Pack Challenge sind gespannt. Plötzlich die Musik von Big Daddy Cool Diesel! Die Fans jubeln. Die Teilnehmer der Six Pack Challenge wissen nicht so recht was sie davon halten sollen. Mit einem Kevin Nash der sich abfeiern lässt geht Smackdown zu Ende.
 
Superstars Ergebnisse
Kelly Kelly besiegt Alicia Fox durch den K2
Primo & Carlito besiegen Darren Young & Yoshi Tatsu durch den Backstabber von Carlito an Young
Tyler Reks besiegt Goldust durch den Burning Hammer
 
 
Vengeance Card
 
WWE Championship
John Cena (c) vs. Kane
 
Six Pack Challenge World Heavyweight Championship
Jack Swagger (c) vs. Chris Jericho vs. Kofi Kingston vs. Big Show vs. Edge vs. Randy Orton
 
United States Championship
The Miz (c) vs. Daniel Bryan
 
Hardcore Match
Batista vs. Sheamus
 
Triple H vs. Takeover Member
 
Unified WWE Tag Team Championship
Heath Slater & Michael Tarver (c) vs. R-Truth & John Morrison
 
WWE Womens Championship
Beth Phoenix (c) vs. Gail Kim
Heute waren schon 1 Besucher (7 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=