WWE New Directions
WWE New Directions - Smackdown4
WWE

 

Die letzte Smackdown Ausgabe vor Judgment Day beginnt mit dem üblichen Feuerwerk. Anschließenden begrüßen uns die Kommentatoren, die auch gleich das World Heavyweight Titel Match zwischen Jack Swagger und dem Undertaker bei Judgment Day hypen. Wenn wir schon vom World Heavyweight Champion sprechen. Der kommt auch gleich heraus. Mit dabei hat er seinen Bodyguard Ezekiel Jackson, der letzte Woche den Tombstone des Undertaker einstecken musste. Bevor Swagger etwas zu sagen hat gibt er Jackson eine Anweisung.
Jackson: „Haltet eure dreckigen und ekelhaften Münder. Der Champion hat etwas zu sagen.“
Die tun natürlich den Teufel jetzt ruhig zu sein.
Jackson: „Haltet die Fresse oder ich schlage euch die Zähne aus und schick sie eurer Mami.“
Swagger schüttelt den Kopf.
Swagger: „Schon gut Ezekiel. Diese Leute haben keinen Anstand, keine Disziplin und keinen Respekt. Wir mein Daddy mir hätte ihr Vater ihnen Respekt beibringen müssen. Was ich hier sehe ist aber nur der Abschaum, der dieses großartige Land nach unten zieht. Menschen wie ich der All American American Jack Swagger haben dieses Land groß gemacht. Ich werde es auch sein der die Straßen von Freaks wie dem Undertaker säubert. Ich nehme seinen Hut und trample darauf herum. Bei Judgment Day ist der Undertaker wirklich ein Dead Man. Weil ich dafür bekannt bin das Publikum zu unterhalten werde ich jetzt 500 Liegestütze durchführen.“
Swagger fängt tatsächlich an. Bei 20 hört er wegen den Buh Rufen auf…
Swagger: „Okay ich erhöhe auf 600!“
Swagger macht weiter und es wird weiter gebuht. Erneut bricht er ab.
Swagger: „Meine Konzentration wurde gestört…also beginne ich von vorne!“
Er will weitermachen, wird aber vom SMS Geräusch an Tony Chimel unterbrochen. Der unbekannte GM meldet sich offenbar. Chimel liest vor.
Chimel: „Jack, du hörst dich offenbar gerne sprechen. Das ist schön für dich. Ich sehe dich aber lieber in Aktion. In Aktion gegen diesen Mann!“
„I hear voices in my head“ Jack Swagger muss also jetzt gegen Randy Orton antreten.
Chimel: „PS Jack: „Ezekiel Jackson ist vom Ring verbannt.“
 
Jack Swagger vs. Randy Orton
Swagger geht sofort auf Orton los. Tritt in den Magen und der bekommt in der Ecke auch die Schulter des World Heavyweight Champion ab. Harte Clothesline in die Ecke. Orton fällt um wie ein Brett. Oklahoma Stampede soll es geben. Orton zappelt sich frei und kontert mit dem Inverted Headlock Backbreaker. Swagger rollt aus dem Ring und Orton steigt hinterher. Orton rammt Swagger gegen die Security Wall und auch gegen den Ring. Ab in den Ring wo es für Swagger erstmal die Orton Stomp gibt. Nachdem Orton fertig getreten hat gibt es den hochgesprungenen Knee Drop. Swagger wankt irgendwie in die Ecke und Orton schlägt immer wieder auf seinen Kopf ein. Der Ref muss Orton zurückhalten. Die Chance nützt Swagger zu einem Belly to Belly Suplex. Orton kommt zwar wieder auf die Beine, wird aber durch eine Clothesline über das Top Rope nach draußen befördert. Swagger steigt hinterher. Harter Wipp gegen die Ringtreppe. Swagger sieht sich etwas um und holt sich einen Stuhl. Den kann der Ringrichter ihn abnehmen. Orton nützt die Ablenkung zu einem Powerslam auf den Hallenboden. Swagger hält sich den Rücken und boxt mit der Faust mehrmals gegen den Hallenboden. Langsam kriechen, beide auf einer anderen Seite in den Ring zurück. Schlagabtausch und Orton gewinnt die Oberhand. Mehrere Uppercut und ein Wipp in die Ecke. Swagger befördert den heran laufenden Orton auf den Apron. Schulter in den Magen und Big Boot befördern Orton nach draußen. Swagger steigt hinterher. Er legt Orton halb in den Ring. Die andere Hälfte hängt nach draußen und es gibt einen Kneelift des All American American. Swagger steigt in den Ring zurück und kommt zu einem 2 Count. Swagger mit gleich zwei Belly to Belly Suplex und einem weiteren 2 Count. Swagger setzt einen Front Facelock an. Orton arbeitet sich nach oben und wird wieder zu Boden geschlagen. Dieses Mal setzt Swagger einen Abdominal Stretch an. Es dauert etwas bis Orton sich mit Ellbogenstößen befreien kann, landet aber erneut in dieser Aktion. Dieses Mal befreit sich Orton mit einem Hiptoss. Back Suplex von Orton und Swagger rollt sich aus dem Ring. Langsam zieht er sich am Seil wieder nach oben. Kick von Orton und nun hängt Swagger in den Seilen. Das soll den DDT durch das mittlere Seil geben. Und den gibt es auch! Orton wieder einmal halb am Auszucken und wirft sich auf die Knie. Mit den Fäusten bockt er gegen die Matte und macht sich für den RKO bereit. Hier kommt er nicht. Swagger wirft Orton von sich und bringt sogar noch einen Big Boot an. Er legt sich Orton zurecht. Das soll den Springboard Splash aus der Ecke geben. Zwei Mal, nein sogar dreimal gibt es diese Aktion. Swagger will mit der Gutwrench Powerbomb schluss machen. Hier kommt sie….nicht. Orton befreit sich und will den RKO zeigen. Swagger stößt Orton weg und rollt sich aus dem Ring. Swagger macht sich nur langsam auf den Weg zurück. Dann überlegt er es sich. Er schüttelt den Kopf. Er schnappt sich seinen Gürtel und geht einfach. Dem Referee bleibt nichts anderes übrig als Jack Swagger auszuzählen.
 
 
Sieger: Randy Orton
 
Orton sieht alles andere als zufrieden mit dieser Art von Sieg aus. Swagger winkt ab und geht die Rampe hoch. Flammen gehen hoch und versperren Swagger den Weg. Sie erlischen und zögernd geht Swagger Backstage.
 
Genervt geht CM Punk im Lockerrom der SES auf und ab.
Punk: „Was war das letzte Woche!“
Mercury: „Eine unglückliche Niederlage?“
Punk: „Es war als Pech? Eine Niederlage gegen Darren Young hat nichts mit Pech zu tun. Vielleicht hattest du doch zu sehr deinen alten Freund John Morrison im Kopf. Aber die Hauptschuld liegt bei ganz jemand anders. Was sollte das Luke?! Du hattest Darren Young. Du hast versagt. Du hast uns das Match gekostet. Was hast du dazu zu sagen?“
Gallows: „Nächstes Mal mache ich es besser.“
Punk: „Nächstes Mal machst du es besser? Das ist alles? Vielleicht sollte ich es gar nicht zu einem nächsten Mal kommen lassen. Vielleicht sollte ich dir einfach einen Hammer über den Kopf ziehen und dein Leid beenden.
Serena: „Es ist genug.“
Punk: „Ja es ist genug. Ich habe genug von euch. Deshalb bleibt ihr heute hier und ich kümmere mich alleine um John Morrison.“ CM Punk geht und schlägt lautstark die Türe hinter sich zu.
 
Wir sehen Zack Ryder, der aber ganz anders aussieht wie sonst. Im Anzug und mit Blumenstrauß. Er sucht nach Gail Kim und findet sie auch.
Ryder: „Für dich meine Liebe.“
Kim: „Danke, aber ich muss ablehnen. Hat es dir nicht gereicht das ich dir letzte Woche Kaffee in die Hose geschüttet habe?“
Ryder: „Doch genau das ist es. Ich habe mich geändert. Ich bin jetzt ein ganz anderer Mensch.“
Kim: „Du trägst zwar einen Anzug und kommst mit Blumen vorbei aber innen drinnen bist du noch immer der Gleiche. Und selbst wenn du dich ändern würdest. Irgendwann würdest du mich dafür hassen. Vielleicht nicht Morgen oder in einem Monat. Aber irgendwann wäre es so. Ich möchte nicht das sich jemand für mich ändern möchte. Besonders wenn ich mit dieser Person nichts zu tun haben will. Zum aller letzten Mal. Du und ich, wird niemals passieren!“
Gail Kim drückt Ryder seine Blumen in die Hände und geht. Der sieht traurig aus.
 
Letzte Woche wurden Primo & Carlito von Laycool dazu herausgefordert, das einer der beiden auf Kaval trifft und der Verlierer einen Monat lang mit einem Kleid herumlaufen muss. Nun kommt es auch zu diesem Match. Kaval kommt alleine zum Ring. Michelle McCool hat ja heute auch noch ihr Titelmatch gegen Beth Phoenix. Auf der Gegenseite tritt Carlito an.
 
Kaval vs. Carlito
Beide nähern sich zu einem Lock Up an. Kaval will Carlito gleich einen Kick verpassen. Der duckt sich und flüchtet erstmal vor diesem Lock Up. Zweiter Lock Up und Carlito mit einem Hammerlock. Kaval erwischt den Arm von Carlito und kontert mit einem Arm Wrench. Side Headlock Takedown und Carlito befreit sich mit einer Kopfschere. Shoulderblock aus den Seilen und ein zweiter von Carlito. Er geht in die Seile. Kaval springt über Carlito und bringt einen harten Kick an die Brust an. Back kick und Carlito auf den Knien. Kick an den Hinterkopf und ein 2 Count. Weitere Kicks von Kaval an die Brust seines Gegners. Low Dropkick an die Beine und ein zweiter an den Kopf. Eins…zwei…wieder kick out. Carlito muss in die Ecke. Kaval läuft ins Leere. Carlito packt Kaval unter beiden Armen und will ihn in die Ringmitte werfen. Kaval landet auf seinen Füßen und flüchtet sich in eine Ecke. Carlito läuft in beide Beine von Kaval hinein. Mit einem Drop Toe Hold schickt er Carlito gegen den mittleren Turnbuckle. Kaval setzt einen Suplex an. Carlito blockt ab und zeigt einen Bodyslam. Running Knee Lift und die Running Clothesline gegen Kaval. Springboard Back Elbow soll auch noch folgen. Kaval duckt sich, bekommt Carlito auf die Schultern und zeigt einen Electric Chair. Kaval steigt nach oben um den Warrior’s Way zu zeigen. Carlito weicht aus. Kaval kommt auf den Beinen auf und Carlito will den Backstabber zeigen. Kaval kann sich in den Seilen festhalten und Carlito rutscht ab. Jacknife Cover von Kaval und eins…zwei…kick out. Sunset Flip aus den Seilen. Carlito bleibt auf den Beine und schlägt mit der Faust daneben. Bite of the Dragon Submission, doch Carlito kommt noch irgendwie in die Seile. Carlito kann Kaval in die Ecke wippen. Kaval klammert den Kopf von Carlito mit den Beinen ein und kickt ihn mit beiden Füßen gegen die Brust. Springboard Enzuigiri geht aber ins Leere. Backstabber und Eins…zwei…drei.
 
 
Sieger: Carlito
 
Die Brüder feiern ihren Sieg und ziehen ab. Kaval kommt nach einigen Sekunden auf die Beine. Ihm wird jetzt klar das wir ihn zukünftig in einem Kleid sehen werden.
 
Nach einer Werbepause geht es weiter mit Edge & Christian. Zur Musik des Rated R Superstar kommen sie heraus.
Edge: „In zwei Tagen ist es soweit. Christian gegen Rey Mysterio und Edge gegen Randy Orton. Ich werde der neue Nummer 1 Herausforderer auf den World Heavyweight Gürtel und mein Freund hier Christian wird keinen Zweifel daran lassen das er der bessere Mann ist als Rey Mysterio.“
Christian: „Mann? Rey ist selbst kleiner als einigen Diven der WWE. Das hat zwar den Vorteil beim Tanzen die Augen an der richtigen Stelle zu haben, es macht dich aber auch zum Zwerg. Rey wird wieder ankommen mit kleiner Mann, großes Herz. Ich kann es nicht mehr hören. Und das muss ich auch nicht mehr. Bei Judgment Day werde ich alle Argumente des kleinen Mannes verstummen lassen. Ihr könnt so oft wie ihr wollt 619 Rufen wie ihr wollt. Kommt schon ihr Lemminge. 619, 619, 619. Es wird euch und Rey Mysterio auch nicht helfen. Mit Zufriedenheit werde ich in die Gesichter der schockierten Rey Mysterio Fans blicken, wenn ihr Held am Boden liegt während ich über ihn stehe und seinen benommen Körper anstarre.“ Edge nickt zufrieden während die Fans buhen.
Edge: „Buh hu Buh hu. Weint doch. Allen anderen lade ich nun dazu ein aufzustehen und die beste und wichtigste Hymne die je geschrieben wurde mitzusingen.“
Christian steigt aus dem Ring und holt unter diesen eine kanadische Flagge hervor. Er breitet sie im Ring auf und die kanadische Hymne wird eingespielt. Ziemlich laut und ziemlich schief singen Edge & Christian dazu. Das ganz unter einen großen Ansturm von Pfiffen und Buh Rufen. Nachdem sie fertig sind genießen sie weiter die negative Stimmung. Sie heben die Flagge auf. Mit der posieren sie in der Mitte des Rings.
 
Im Ring steht Josh Matthews mit Darren Young.
Matthews: „Mein Gast an dieser Stelle…Darren Young. Letzte Woche war dein Debut bei Smackdown. Ein sehr erfolgreiches Debut.
Young: „Josh letzte Woche war großartig. Ein Sieg über die Straight Edge Society…“
Alberto Del Rio unterbricht mit seiner Musik und lauten Hupen seines Wagens dieses Interview. Grinsend steigt er aus und kommt in den Ring.
Del Rio: „Warum gehst du nicht irgend etwas twittern? So nun zu mir. Meine Fans sollen wissen…“
Young: „Stop! Ich rede hier. Ich will hier was zu den leiden sagen. Du hast mich unterbrochen und das gefällt mir nicht.“
Del Rio: „Du begreifst offenbar nicht wer ich bin.“
Young: „Oh ich weiß ganz genau wer du bist. Ein arroganter Typ der glaubt alles und jeden kaufen zu können.“
Del Rio: „Teilweiße Richtig. Ich kann alles und jeden kaufen. Aber was ich eigentlich bin ist eine Wrestling Ikone. Du dagegen bist ein kleines, schwarzes Nichts. Du hast nichts und niemand will dich sehen. Also husch husch weg mit dir.“
Young: „Okay“ sagt er und geht einfach.
Del Rio: „Siehst du Josh…er weiß wo mein Platz ist und wo sein Platz ist.“
Young bleibt vor dem Wagen von Del Rio stehen. Er richtet sich seine Frisur Seitenspiegel und geht Backstage. Sekunden später kommt er mit einem Messer wieder und schlitzt einen Reifen auf. Er nähert sich den Seitenspiegel und was für ein Pech. Er ist abgebrochen.
Del Rio: „Hör damit auf…oder ich verklage dich. Ich warne dich!“
Young schaut ins Publikum und zerkratzt mit dem Messer weiter den Wagen von Del Rio. Der will zu seinem Auto eilen, traut sich aber nicht näher an den Mann mit dem Messer heran. Der lässt auch noch aus allen anderen Reifen die Luft raus. Dann winkt er Alberto und geht. Alberto kommt angelaufen. Del Rio schlägt die Hände über den Kopf zusammen und steht schockiert über seinen Wagen.
 
Weiter geht es mit dem WWE Womens Championship Match. An der Seite von McCool natürlich Layla.
 
WWE Womens Championship
Beth Phoenix © vs. Michelle McCool
Lock Up hat McCool natürlich keine Chance und wird in die Seile gedrängt. Beth muss lösen und McCool gibt Beth einen Stoß. Harmlos gegen eine Beth Phoenix. Stoß von Beth und McCool am Boden. Erneuter Lock Up und McCool tritt ihrer Gegnerin gegen das Knie. Mehrere Uppercut vom dünnen Blondchen. Wipp in die Ecke und läuft in ein Bein von Phoenix hinein. Beth mit einem Sunset Flip. Durchgerollt und McCool kann Beth an den Beinen packen. Soll ein Catapult in die Ecke geben. Beth landet aber am mittleren Seil und kommt mit einer Clothesline gesprungen. Eins…zwei…kick out. McCool rollt sich aus dem Ring, um sich dort mit Layla zu besprechen. Layla wird mit einer Clothesline umgehauen. Nützt McCool um Beth gegen die Ringtreppe zu schicken. Zurück im Ring gibt es mehrere Knee Drop von McCool, was aber nur zu einem 2 Count reicht. Daher setzt McCool eine Bodyscissor an. Beth kann sich mit Ellbogenstößen befreien. Sie kommt auf die Beine, wird aber an den Haaren zu Boden gerissen. Kick in den Magen und in der Ecke tritt McCool weiter auf ihre Gegnerin ein. McCool wartet darauf das Beth auf die Beine kommt um den Big Boot zu zeigen. Beth weicht aus und McCool läuft in eine Backbreaker Submission hinein. McCool gibt aber nicht auf und Beth Phoenix löst. McCool wehrt Beth mit einem Uppercut ab und will einen Hammerlock ansetzen. Beth schlägt die Hände von McCool weg und rammt sich in die Ringecke. Dort setzt sie McCool auf das oberste Seil. Zu einem Press Up Slam hebt sie McCool hoch und lässt sie einfach nach hinten fallen. McCool muss in die Seile. Beth senkt den Kopf und McCool tritt zu. McCool läuft in die Seile und in eine Clothesline hinein. Beth setzt McCool in die Ecke. Running Butt in die Ecke und jetzt lässt nur noch der Glam Slam auf sich warten. Layla am Apron. Beth packt sie an den Haaren und McCool stürmt heran. Beth weicht aus und McCool landet gegen Layla. Die fällt vom Apron. McCool hält sich den Kopf und Beth Phoenix kann den Glam Slam durchziehen. Eins…zwei…drei!
 
 
Siegerin and weiterhin WWE Womens Champion: Beth Phoenix
 
Beth Phoenix ist sichtlich erleichtert gewonnen zu haben und Layla sammelt auf was von McCool übrig geblieben ist.
 
Bei Judgment Day sehen wir ein Triple Threat Match um den IC Titel. Nun steht MVP’s V.I.P. Lounge auf dem Programm.
MVP: „Die letzten Monate waren nicht einfach für mich. Ich trat auf der Stelle und kam keinen Schritt nach vorne. Es soll, nein es muss einfach anders werden. Meine größten Erfolge hatte ich bei Smackdown. RAW war kein gutes Pflaster für mich. Sonntag habe ich die Chance mit endlich selbst aus dem Sumpf zu ziehen. Ich habe die Chance Intercontinental Champion zu werden. Das bringt mich auch zu meinen heutigen Gast. Den zweiten Herausforderer auf Drew McIntyres Intercontinental Gürtel. Mein Gast heute Abend ist Dolph….“ Offenbar nicht denn, die Musik von Drew McIntyre unterbricht die Ansprache von MVP. Der IC Champion kommt langsamen Schrittes zum Ring. Auf Anweisung von MVP wird er durchgelassen.
McIntyre: „Wenn heute hier jemand Gast sein sollte dann bin ich es, der Chosen One und Intercontinental Champion. Hast du gesehen was ich mit Daniel Bryan bei RAW gemacht habe.“
MVP: „Whau, vier gegen einen. Das war wirklich beeindruckend. Mal ernsthaft. Ohne die Hilfe der DiBiases und The Miz hättest du das Match nicht gewonnen.“
McIntyre: „Ich habe mir diesen Gürtel selbst geholt und ich habe Daniel Bryan ganz klar 1-2-3 besiegt. Das ist es was zählt.“
MVP: „Sieh es wie du es willst. Da ist aber auch etwas was ich von dir will. Diesen Gürtel da.“
McIntyre: „Du glaubst mich besiegen zu können?!“
MVP: „Habe ich bereits letzte Woche.“
McIntyre: „Nur weil sich der kleine Wurm Dolph Ziggler eingemischt hat.“
MVP: „Es war so wie bei dir und Daniel Bryan. Ich habe die ganz klar 1-2-3 besiegt. Das ist es was zählt.“
Dolph Ziggler hat offenbar genug gehört und kommt nun auch noch heraus.
Ziggler: „Drew, das hier sollte eigentlich meine Interviewzeit sein. Du hast sie mir gestohlen. Aber ich bin nicht nachtragend. Zu wissen das ich Sonntag endlich Intercontinental Champion werde lässt mich fröhlich stimmen.“
McIntyre: „Du solltest eigentlich gar nicht ich Match sein. Nur weil dieser Stümper hier gegen dich verloren hat habe ich jetzt auch noch dich am Hals.“
MVP: „Wenn nennst du hier Stümper?“
McIntyre: „Dich!“ und schlägt auf MVP ein. Der fightet zurück wird aber von Ziggler an den Beinen gekappt und McIntyre haut ihn mit einem Big Boot um. McIntyre kniet über MVP und schlägt auf dessen Kopf ein. Dolph schubst ihn weg um selbst auf MVP einzuschlagen. Gibt einen Streit zwischen McIntyre & Dolph Ziggler. Da ist Chris Masters und schlägt McIntyre mit einem Stuhl gegen den Rücken. Ziggler rollt sich aus dem Ring und flüchtet. Masters schlägt weitere Mal mit dem Stuhl auf McIntyre ein. Ist wohl sauer weil McIntyre in letzte Woche ausgeknockt hat um ihn sein Interview zu klauen. McIntyre rollt aus dem Ring und bleibt dort angeschlagen liegen. Masters hilft MVP auf die Beine und die beiden können sich noch etwas feiern lassen.
 
Kaval kommt in seine Umkleide und sieht dort schon einige Kleider stehen. Wütend stößt er sie zu Boden und verlässt den Raum. Dort streitet sich Laycool.
McCool: „Du hast mir das Match gekostet.“
Layla: „Ich wollte dir das Match retten.“
Kaval: „Ladies es wird schon alles wieder gut.“
McCool: „Worte eines Losers.“ Verbittert geht McCool.
Layla: „Zieh lieber dein verdammtest Kleid an.“ Auch Layla geht verbittert.
Kaval: „Ich wollte doch nur Helfen.“
R-Truth hat den Lärm auf gehört.
Kaval: „Ja ja ich weiß. It’s the truth, the hole truth…“
R-Truth: „Ich wollte eigentlich nur sagen das du es sicher gut gemeint hast aber so geht es auch. Also?“
Kaval: „Ich bin doch kein Papagei.“
R-Truth: „Wenn du das falsche Kleid anziehst siehst du zumindest wie einer aus. Und noch ein Typ. Bitte verwende keinen Lippenstift. Das wäre zu vewirrend….“
 
CM Punk vs. John Morrison
Das Match startet mit einem sehr ausgeglichenen Lock Up, der damit endet das Beide aus dem Ring rollen und dort Morrison gegen die Security Wall muss. Im Ring zurück setzt Punk einen Hammerlock an. Morrison kontert um selbst einen Hammerlock zu zeigen. Punk zieht Morrison die Beine weg und nimmt ihn in einem Side Headlock. Takedown und Morrison befreit sich mit einer Kopfschere. Shoulderblock und Punk am Boden. Morrison geht in die Seile. Er springt über Punk, weicht einer Clothesline aus und zeigt einen Monkey Flip. Eins…zwei…kick out. Punk fängt ein Bein von Morrison ab. Der kontert mit dem Capoeira Kick. Punk mit einem Back Kick und Snap Suplex zum 2 Count. Punk mit einigen Kniestößen an den Kopf von Morrison und dem Wipp in die Seile. Morrison mit einem Kick an den Kopf von Punk. Er weicht einer Clothesline aus und durch einen Cross Body fliegen Beide über das Top Rope nach draußen. Punk schafft es zuerst in den Ring zurück. Er bequatscht den Referee und Gallows haut Morrison mit einem Big Boot um. Punk holt Morrison in den Ring zurück und nimmt ihn in eine Bodyscissor. Morrison robbt sich ins Seil und legt ein Bein hinein. Morrison muss in die Seile und einen Back Body Drop einstecken. Punk will Morrison aus dem Ring werfen. Der klammert sich in den Seilen fest. Punk lenkt erneut den Ringrichter ab und Gallows will Morrison die Beine wegziehen. Morrison springt hoch und weicht dadurch aus. Punk kommt angelaufen. Morrrison zieht das Seil nach unten und Punk geht über das Top Rope nach draußen. Gallows hilft seinem Retter auf die Beine und Morrison kommt mit dem Corkscrew Moonsault nach draußen geflogen. Morrison erwischt beide. Morrison streckt den Arm in die Luft und holt sich einigen Jubel ab. Er rollt Punk in den Ring zurück und kniet sich über ihn. Er schlägt auf dessen Kopf ein. Ab in die Seile mit Punk und ein Spinn Kick von Morrison. Eins…zwei…kick out. Clothesline und gleich noch eine von Morrison. Morrison geht in die Seile um eine Headscissor zu zeigen. CM Punk kontert mit einem Tilt–A–Whirl Backbreaker. Punk mit einigen Kicks an den Körper von Morrison. Double Underhook Backbreaker und eins...zwei...Morrison kickt aus. Er wippt Morrison in die Seile. Der kontert mit einer Headscissor Russian Leg Sweep Kombination. Morrison wartet auf Punk um den Springboad Kick zu zeigen. Morrison kommt gesprungen und Punk weicht aus. Morrison landet unsanft und nun soll es den GTS geben. Er nimmt Morrison hoch. Der klammert sich in den Seilen fest. Also lässt Punk Morrison wieder runter. Dropkick in den Rücken und Morrison fällt durch das mittlere Seil nach draußen. Dort schleicht sich Gallows an. Das bemerkt der Referee und verweist ihn und Serena vom Ring. Die regen sich furchtbar auf, was aber nichts nützt. Punk rollt Morrison in den Ring und macht sich für die Springboard Clothesline bereit. Punk kommt geflogen. Morrison weicht aus. Punk kommt auf den Beinen auf und Morrison läuft in einen Powerslam hinein. Eins....zwei...kick out. Nützen auch keine Beschwerden das Charles Robinson schneller zählen soll. Punk wendet sich Morrison zu und der mit einem Backslide. Eins...zwei....Punk kommt raus. Enzuigiri von Punk und Morrison wankt in die Ecke. Running High Knee von Punk soll es geben. Die Aktion sitzt auch! Den Bulldog soll es auch noch geben. Morrison kontert mit dem Moonlight Drive. Morrison legt sich Punk zurecht und macht sich auf dem Weg zur Starship Pain. Hier kommen sie.....Punk zieht die Beine an und die Aktion endet unsanft für Morrison. Schnell das Cover von Punk. Eins....zwei...kick out. Das war knapp. Punk nimmt Morrison zum GTS nach oben. Morrison will mit einem Sunset Flip kontern. Punk kontert und es gibt ein Catapult. Morrison landet am zweiten Seil. Back Kick gegen Punk und ein Sunset Flip vom zweiten Seil. Eins...zwei...kick out. Running Knee Smash und auch der Springboard Kick sitzt. Morrison legt sich Punk erneut zur Starship Pain zurecht. Hier kommen sie. Punk weicht aus Morrison kommt auf den Beinen auf. Punk hebt die Schulter und befördert Morrison auf den Apron. Morrison will in den Ring zurück springen. Punk fängt ihn auf und hat ihn in der GTS Position. Hier kommt er....nicht. Morrison kontert mit einem Cruzifix. Eins....zwei....drei!
 
 
Sieger: John Morrison
 
Wie war das mit CM Punk wird sich alleine um John Morrison kümmern? CM Punk ist überrascht und kann gar nicht glauben das er verloren hat. Morrison rollt sich vorsichtshalber aus dem Ring. Der Ref streckt seinen Arm in die Luft. CM Punk kauert in den Seilen.
 
Wir sind noch mal bei Jack Swagger der sich auf den Weg zu seinem Wagen macht. Der ist aber nicht da.
Swagger: „Wo zum…?“ Swagger geht zurück und sucht Ezekiel Jackson auf. Der liegt am Sofa mit weit geöffneten Augen. Keine Reaktion als ihn Swagger ruft. Swagger fummelt mit der Hand vor dem Gesicht von Jackson herum. Keine Reaktion. Swagger schaut nach draußen und ruft das ein Arzt kommen soll. Er wendet sich wieder dem Sofa zu. Da liegt plötzlich der Undertaker mit geschlossenen Augen. Er setzt sich auf und reist die Augen auf. Swagger erschrickt und will aus dem Raum laufen. Er läuft in den Arzt hinein. Swagger will davonlaufen, hört aber wie der Arzt ruft das niemand im Raum ist.
Swagger: „Was heißt hier ist niemand? Da auf dem Sofa.“ Das ist plötzlich leer. Swagger dreht sich zum Arzt um und auch der erst verschwunden. Swagger verlässt erneut den Raum. Er sieht sich um. Alles leer. Als wäre niemand hier und alles ausgestorben. Mehrmals schlägt er sich gegen den Kopf. Jemand greift ihn auf die Schulter. Es ist Ezekiel Jackson.
Jackson: „Alles klar.“
Swagger: „Du bist nicht gerade am Sofa gelegen oder?“
Jackson: „Nein ich habe nur die Wagensschlüssel geholt. Können wir fahren?“
Swagger: „Klar“ sagt Swagger, sieht sich aber verwirrt um.
Sie gehen zum Wagen und der ist tatsächlich da. Sie steigen ein und fahren davon. Mit diesen Szenen endet Smackdown.
 
Superstars Ergebnisse:
 
Natalya besiegt Rosa Mendes durch den Sharpshooter
Chavo Guerrero besiegt Yoshi Tatsu durch den Frogsplash
Big Show & Darren Young besiegen William Regal & Vladimir Kozlov durch den Knock Out Punch an Kozlov
 
Judgment Day Card
 
WWE Championship
John Cena (c) vs. Triple H
 
World Heavyweight Championship
Jack Swagger (c) vs. The Undertaker
 
Intercontinental Championship
Drew McIntyre (c) vs. MVP vs. Dolph Ziggler
 
United States Championship
The Miz (c) vs. Daniel Bryan
 
Divas Championship
Eve Torres (c) vs. Kelly Kelly vs. Maryse
 
Randy Orton vs. Edge
 
Christian vs. Rey Mysterio
Heute waren schon 1 Besucher (9 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=