WWE New Directions
WWE New Directions - Smackdown7
WWE

 

Smackdown beginnt mit einem Rückblick auf die Vorwoche, als beim Six Pack Challenge Qualifying Match zwischen CM Punk & Edge das Licht ausging und danach beide KO im Ring lagen. Beide wurden ausgezählt. Es folgen das Smackdown Opening & ein Feuerwerk. Die Kommentatoren weisen darauf hin, das heute die letzten beiden Qualifikationsmatches anstehen. Drew McIntyre trifft auf Christian und zwischen Edge & CM Punk gibt es ein Re-Match.
 
„Jack 1-2“ Der World Heavyweight Champion erscheint mit seinem Bodyguard Ezekiel Jackson. Um die Hüften der Gürtel geschnallt. Am Ring angekommen, hält Jackson Swagger die Seile auf und Swagger steigt in den Ring. Bevor er sich zu Wort meldet vollführt Swagger erstmal ein paar Liegestütze.
Swagger: „Ich bin nicht hier um lange herumzureden. Ich komme gleich auf den Punkt. Wir kennen diese Licht aus, Licht an Spielchen. Wir haben sie über all die Jahre gesehen. Ja genau, ich spreche über den Undertaker. Ich weiß nicht wie es der Undertaker 2. Wochen nachdem wir die Scheiße aus ihn geprügelt haben, wieder hier her geschafft hat. Eines gebe ich dem Dead Man aber mit auf dem Weg. Komm nicht wieder zurück. Es wird dir nicht gut bekommen. Dann werden wir den Job endgültig erledigen. Taker deine Zeit ist vorbei. Es ist die Zeit des All American American Jack Swagger und niemand kann mich daran hintern!“
Offenbar doch, denn wir hören nach einem Gongschlag die Musik des Undertaker. Swagger & Jackson blicken sich ängstlich um. Auf der Rampe erscheint aber kein Undertaker. Swagger & Jackson grinsen sich gegenseitig an.
 
Swagger: „Ihr Leute seit aber auch wirklich leicht reinzulegen. Letzte Woche…das waren alles wir. Da ist kein Undertaker mehr. Wir haben ihn erledigt…ein und vor alle mal!“
„I hear voices in my Head!“ und dieses Mal ist es keine Finte. Randy Orton der vor zwei Wochen ebenfalls von Swagger, Jackson & den Eagles zerstört wurde ist zurück. Orton geniest erstmal den überschwänglichen Empfang durch das Publikum.
Orton: „Sieht aus als hätten ihr jemanden vergessen. Den Undertaker konntet ihr vielleicht ausschalten, aber mich nicht. Als ich vor zwei Wochen nach den Attacken wieder zu mir kam, war mich nicht im Sinn mit hinzulegen und auszuruhen. Mein Ziel war sofort wieder anzugreifen. Sieht aus als wäre deine Zeit als Champion abgelaufen.“
Swagger: „Einen Moment Randy. Vier der sechs Plätze in der Six Pack Challenge sind vergeben und du stehst in keines der beiden letzten Qualifikationsmatches. So what…stell dich wieder ganz hinten an. Wie die armen Dummen, die im Supermarkt nur von weiter Sicht zur Kasse sehen. Bis du nicht vorne stehst verschwende ich keinen weiteren Gedanken an dich.“
Orton: „Swagger ich stehe nicht nur ganz vorne. Ich nehme dein Gold aus der Kassa und schlage sie dir über den Kopf. Es gibt etwas das du nicht weist. Der General Manager hat mich in das Match mit Drew McIntyre & Christian gebooked. Ich werde dieses Match gewinnen und dann bei Vengeance werde ich dich ausschalten…egal ob ich das Match als Champion verlasse oder nicht. Hauptsache ich sorge dafür das du nicht mehr Champion bist, auch wenn ich dir dafür den Kopf von den Schultern kicken muss. Für dich ist es nicht fünf vor zwölf. Für dich ist es fünf nach zwölf. Nichts ganz dich beschützen vor dem R-KO!“
Die Musik von Randy Orton wird eingespielt und Jack Swagger bleibt genervt zurück.
 
Weiter im Programm geht es mit dem No DQ Match zwischen Alberto Del Rio & Darren Young. Del Rio konnte es nicht vergessen das Darren Young vor Wochen sein Auto zerkratze. Heute möchte er sich rächen.
 
No DQ Match
Alberto Del Rio vs. Darren Young
Del Rio rollt sich zu Beginn einfach mal gleich aus den Ring. Young hinterher und Del Rio stellt Ricardo Rodriguez vor sich. Young stößt Ricardo weg und Del Rio haut den farbigen Mann mit einer Clothesline um. Del Rio holt sich schon mal einen Stuhl und schlägt Young damit in den Rücken. Er rollt ihn in den Ring und kommt zu einem 2 Count. Del Rio platziert den Stuhl, in der Ecke zwischen ersten und zweiten Seil. Snapmare und Kick in den Rücken von Young. Darren soll schon gegen den Stuhl. Der kann stoppen und aus den Ring sliden. Del Rio steigt auf das Apron und Young zieht ihm die Beine weg. Del Rio landet auf den Hallenboden. Young holt ihn auf die Beine, muss nach einen Wipp aber selbst gegen die Ringtreppe. Del Rio rollt ihn in den Ring zurück und stellt außerhalb 2. Stühle auf. Einen weiteren nimmt er in die Hände. Das hat zu lange gedauert. Baseballslide gegen Del Rio, der mit dem Stuhl in den Händen zu Boden geht. Er rollt Del Rio in den Ring zurück, kommt aber nur zu einem 2 Count. Er wippt Del Rio in die Seile. Der klammert sich in denen fest. Young kommt angelaufen. Del Rio hebt die Schulter und Young landet am Apron. Mit einem feinen Enzuigiri befördert Del Rio seinen Gegner auf den Hallenboden. Del Rio stellt außerhalb noch zwei weitere Stühle auf und legt Young darauf. Er steigt in den Ring zurück und auf das Top Rope. Young aber noch fit genug um sich von den Stühlen zu rollen. Er kriecht davon und Del Rio steigt wieder ab. Er rammt Young gegen die Security Wall und nun soll es einen Suplex auf die Ringtreppe geben. Young kontert und Del Rio muss mit einem Back Body Drop auf den Hallenboden. Young holt sich den Stuhl, der noch immer in den Seilen eingeklemmt ist. Er steigt damit aus dem Ring und will ihn Alberto überziehen. Ricardo Rodriguez ist zur Stelle um Young den Stuhl abzunehmen. Young kann den Stuhl behalten und zieht ihn Rodriguez über. Er legt Del Rio auf die aufgebauten Stühle und steigt auf das Top Rope. Nun spricht er heran! Del Rio kann noch ausweichen! Unsanfte Landung für Young. Del Rio wankt auf die Beine und rollt Young in den Ring zurück. Eins…zwei….drei!
 
 
Sieger: Alberto Del Rio
 
Del Rio wankt auf die Beine und macht sich auf den Weg, den Ring zu verlassen. Er überlegt es sich aber noch einmal und setzt seinen Armbreaker an. Es braucht zwei Ringrichter um Del Rio von Young zu lösen. Del Rio feiert noch etwas seinen Sieg mit Ricardo Rodriguez während sich die Referees um Young kümmern.
 
Chris Masters steht im Ring bereit. Offenbar hat er uns etwas zu sagen.
Masters: „Heute Abend ist es Zeit für mich etwas zurück zu bringen. Etwas womit meine Karriere in der WWE begonnen hat. Die Masterlock Challenge. Nun fordere ich irgendjemanden auf der den Mut hat sich meiner Herausforderung zu stellen.“
Masters wartet und es erscheint Zack Ryder. Der Mann der sich als schwul gibt, nur um mit den Bella Twins abhängen zu können. Ryder bleibt in seiner Rolle und wirft Masters einen Handkuss zu. Der grinst ein wenig und schüttelt dabei den Kopf. Ryder macht sich bereit auf den Stuhl zu setzen. Zu der Masterlock Challenge kommt aber gar nicht erst. Byron Saxton unterbricht das Geschehen.
Saxton: „Wartet eine Minute. Die wertvolle On Air Time wird für das hier verschwendet?!“ Saxton steigt in den Ring.
Saxton: „Bei NXT sollte Masters mein Mentor sein. Wist ihr wie sehr er mir geholfen hat? Gar nicht. Ich habe ihm geholfen. Er durfte in meinem Licht stehen. Ich bin der einzige Grund warum Chris Masters noch nicht entlassen wurde.“
Masters: „Byron woran ich mich erinnern kann ist das du nur noch verloren hast als Dolph Ziggler dein Pro wurde. Du wurdest, wie sagt man so schön…ja ein Loser.“
Saxton: „Loser? Ich?! Wer ist der Typ, der vor Jahren in der Elimination Chamber stand und heute über jeden Auftritt bei Superstars froh ist. Wenn du über Loser sprichst wirf einen Blick in den Spiegel.“
Masters: „Okay du hast einen Punkt. Ich habe mein Potential nicht ausgeschöpft. Ich brauche aber nicht dich dazu um das zu wissen. Byron was willst du hier?“
Saxton: „Mastershit ich bin nun bei Smackdown und ich werde in kurzer Zeit weiterkommen als du in deiner ganzen Karriere.“
Masters nähert sich Saxton und will ihn offenbar eine mitgeben.
Ryder: „Kein Grund zu streiten. Bryan ich gratuliere dir zu deinem Vertrag bei Smackdown.“
Ryder streckt Saxton die Hand hin. Dessen Mundwinkel gehen nach oben. Er will schon zugreifen, da zieht Ryder zurück und drückt Saxton einen Kuss auf. Der wischt sich angewidert den Mund ab und Masters will die Ablenkung zum Masterlock nützen. Saxton kann im letzten Moment flüchten. Er ist sichtlich angepisst während sich Masters & Ryder feiern lassen.
 
In den letzten Wochen gab es einige Spannungen zwischen Gail Kim & Beth Phoenix. Brie Bella wird heute zusammen mit den beiden antreten und will das sich beide verstehen. Backstage stehen sie.
Beth links, Gail rechts & Brie in der Mitte.
Brie: „Kommt schon ein Handshake. Leute wir müssen heute zusammenhalten.“
Nach etwas zögern kommt der Handshake. Gail Kim klopft auf Beth Phoenix Womens Titel und geht mit einem Grinsen. Beth blickt Brie böse an.
Brie: „Was?“ Brie schüttelt den Kopf und geht.
 
Brie Bella, Gail Kim & Beth Phoenix vs. Jillian & Laycool
Match soll mit Beth Phoenix gegen Jillian beginnen. Gail wechselt sich aber sofort selbst ein. Brie muss Beth zurückhalten. Jillian nützt die Ablenkung und befördert sie in die Laycool Ecke. Jillian bequatscht den Referee und Laycool würgen Kim. Jillan wippt Kim in die Ecke und die kommt mit einer Victory Roll zum 2 Count zurück. Dropkick und Jillian fällt durch das mittlere Seil nach draußen. Kim will hinterher und nun wechselt sich Beth selbst ein. Sie steigt aus dem Ring und rollt Jillian in den Ring zurück. Dort gibt es erstmal ein Wortgefecht mit Gail Kim und Jillian wechselt Layla ein. Die nützt das Ganze Geschehen für einen Low Dropkick an Beth. Layla am mittleren Seil, wird aber von Beth in den Ring geworfen. Layla klammert sich mit beiden Händen in den Seilen fest und McCool wechselt sich ein. Beth hebt gleich mal Michelle aus und befördert sie in die Ecke. Dort bekommt Michelle die Schulter ihre Gegnerin mehrfach in den Magen. Wipp in die Ecke und Beth haut Michelle mit einer Clothesline um. Erneut geht es für Michelle in die Seile. Beth senkt den Kopf und Michelle tritt zu. Chop Block und Michelle bearbeitet das rechte Bein von Phoenix. Sie legt es ins Seil und springt darauf. Phoenix kontert und kann Michelle mit dem anderen Bein aus dem Ring werfen. Beth versucht in ihre Ecke zu gelangen. Layla & Jillian wollen das verhindern. Sie schicken Beth in die Seile und werden durch eine Double Clothesline niedergestreckt. Beth schafft es in ihre Ecke und wechselt Brie ein. Brie kommt in den Ring und weicht den Big Boot von McCool aus und rollt sie ein. Eins…zwei…kick out. Sitout Facebuster von Brie. Eins….zwei…Michelle kickt gerade noch aus. Es geht in die Seile und nach einer Double Clothesline liegen beide flach. Michelle wechselt Jillian und Brie schafft es in die Ecke zu Beth Phoenix. Jillian wird einfach mit einer Clothesline umgerannt und fängt sich auch noch eine Bodyslam ein. Es folgt ein Backbreaker. Laycool sind sich sicher jetzt eingreifen zu müssen. Gail Kim & Brie Bella verhindern das aber und räumen auf. Beth hat nun freie Bahn. Backbreaker und nun soll es den Glam Slam geben. Auch der sitzt. Beth holt den Referee heran, der vom anderen Geschehen abgelenkt war. Gail Kim wechselt sich aber selbst ein und covert Jillian. Eins…zwei…drei!
 
 
Sieger: Brie Bella, Gail Kim & Beth Phoenix
 
Gail Kim rollt sich sofort aus dem Ring und feiert sich selbst ab. Beth steigt wütend hinterher und Kim macht sich aus dem Staub. Das nützten Laycool dazu Brie abzufertigen. Michelle haut sie mit dem Big Boot um. Im Anschluss helfen sie Jillian auf die Beine. Die bekommt von Michelle eine Ohrfeige und auch noch den Layout verpasst. Ausgeknockt lassen sie die zwei im Ring zurück und verlassen ihn dann.
 
Laycool kommen von ihrem Match zurück und erblicken Kaval, der sich offenbar mit Serena unterhält. Serena sieht die zwei und geht.
Serena: „Wir sprechen später.“
Layla: „Ihr sprecht später? Was hast du mit Serena zu sprechen?“
Kaval: „Ihr wart mir behilflich NXT zu gewinnen aber ihr besitzt mich nicht. Ich bin meiner eigener Boss und ich spreche mit wen ich möchte.“
McCool: „Der einzige Grund warum du gewonnen hast sind wir. Ohne uns bist du gar nichts.“
Kaval: „Ich glaube ihr seit Eifersüchtig.
McCool: „Ja genau. Es war schon immer unser Traum eine Glatze zu tragen.“
Kaval: „Das doch nicht. Ihr habt ein Problem damit wenn die Aufmerksamkeit nicht euch alleine gehört.“
McCool: „Das Problem ist dein Ego. Nur weil du einen WWE Vertrag hast glaubst du jemand zu sein.“
Kaval: „Ich bin Kaval! Ich bin kein den man benutzt. Ich bin kein Fußball den man tritt. Ich bin ein Mensch aus Fleisch und Blut. Entweder seit ihr für mich oder ihr seit gegen mich. That’s Real Talk!“
Kaval geht und Laycool quatschen noch kurz durcheinander…
 
Todd Grisham wird nun ein Interview führen.
Grisham: „Mein Gast an dieser Stelle…Luke Gallows. Luke CM Punk hat angekündigt das der jenige der als erstes ein Match verliert raus aus der Straight Edge Society ist. Heute könnte es Punk selbst treffen.“
Gallows: „Todd Punk ist nicht SES…wir sind die Straight Edge Society. Wenn Punk verliert ist die Straight Edge Society nicht am Ende. Sie steht dann nur unter neuer Führung….unter meine Führung. Serena & Joey müssen…“
Punk hat mitbekommen was hier vor sich geht.
Punk: „Du willst die Führung übernehmen? Wer denkst du überhaupt das du bist? Ich habe dich gerettet. Ohne mich wärst du schon lange nicht mehr hier. Das Selbe gilt für Joey & Serena. Das es klar ist…ich werde Edge heute besiegen. Luke, denken und dann sprechen. Dieses Interview ist beendet!“
Punk geht. Grisham hält Gallows das Mikro hin. Der schupst Grisham zur Seite und geht ebenfalls.
 
Nach der Werbung ist es auch schon Zeit für CM Punk vs. Edge. Der Rated R Superstar erscheint als erster. Er ist sichtlich angespannt und wartet auf seinen Gegner.
 
Six Pack Challenge Qualifying Match
CM Punk vs. Edge
Die Musik von CM Punk wird eingespielt, doch er erscheint nicht. Die Musik geht aus und Edge verlangt das CM Punk ausgezählt wird. Der Ref lässt die Musik aber ein zweites Mal spielen. Wieder erscheint Punk nicht? Wo ist er? Dieses Mal zählt der Ringrichter Punk an. Er kommt nicht heraus und Edge setzt sich durch Count Out durch.
 
 
Sieger: Edge
 
Edge ist es egal. Er freut sich über den Sieg.
Edge: „Das war eines der härtesten Matches meines Lebens. Leicht dagegen werde ich es bei Vengeance aussehen lassen wenn ich wieder einmal World Heavyweight Champion werde. Niemand….ja ihr hört richtig…niemand kann mich stoppen!“
Das sehen Big Show & Kofi Kingston offensichtlich anders. Big Show kommt der Rampe entlang und Kingston kommt unter dem Ring hervor. Edge sieht Kingston nicht und konzentriert sich auf Show. Erst als der Jubel aufbrandet dreht sich Edge um und kassiert Trouble in Paradise. Big Show steigt in den Ring und befördert Kingston mit einem Chokeslam auf Edge. Show wirft beide aus dem Ring und putzt sich die Hände ab. Show lässt sich noch ein wenig feiern…
 
Intercontinental Championship
Dolph Ziggler © vs. MVP
Lock Up und Headlock durch Ziggler. MVP will ihn ausheben, doch Ziggler bleibt auf den Beinen. MVP kann Ziggler in die Seile stoßen und durch einen Shoulderblock auf die Matte bringen. MVP geht in die Seile, springt über MVP und Ziggler läuft in einen Hiptoss von MVP hinein. Ziggler fängt sich einen Drop Toe Hold ein MVP will einen Front Facelock ansetzen. Ziggler kann sich aber aus dem Ring retten. MVP hinterher und schlägt den Kopf von Ziggler gegen den Mattenrand. Bodyslam auf den Hallenboden und er rollt Ziggler in den Ring zurück. Cover, aber Ziggler befreit sich schon bei eins. MVP holt Ziggler auf die Beine und der rammt MVP das Knie in die Magengegend. Wipp in die Seile. Dort klammert sich MVP fest. Ziggler kommt angelaufen. MVP zieht das Seil nach unten. Ziggler landet am Apron, muss aber nach einem Big Boot von Ziggler nach draußen. MVP rollt Ziggler in den Ring zurück. Harter Wipp in die Ecke. Running Big Boot von MVP. Ziggler weicht aus und MVP landet mit dem Fuß in den Seilen. Ziggler rollt MVP ein. Eins…zwei….der Ref unterbricht das Cover, weil er sieht das Ziggler ein Bein im Seil hat.
 
Ziggler mit einen harten Tritt in den Magen von MVP und verdient damit das der auf die Beine kommt. Wütend tritt Ziggler auf seinen Gegner ein. Snapmare und ein Nackbreaker folgen. Ziggler lässt nicht locker. Eine Serie von Elbows. Er fährt sich durch die Haare und beendet die Elbow Serie mit einem hochgesprungen Elbow. Ziggler macht sich bereit den Sleeperhold anzusetzen. MVP kann sich aber in die Ecke fallen lassen. MVP bekommt aber den Ellbogen von Ziggler ins Gesicht. Hart Wipp in die nächste Ecke und Ziggler stürmt heran. MVP weicht aus und Ziggler fliegt ins Leere. Ziggler wankt zurück und läuft in den Overhead Belly to Belly Suplex hinein. Mehrere Clothesline und ein Flapjack von MVP. Ziggler am Boden und MVP blickt sich um. Zeit für den Ballin Elbow! Hier kommt sein Tänzchen und auch der Elbow sitzt. Eins…zwei…kick out! Der Playmaker soll nun folgen. Ziggler kontert und will ZigZag anbringen. Er rutscht ab, weil sich MVP an den Seilen festklammert. Ziggler muss in die Ecke und den Running Big Boot einstecken. Ziggler geht zu Boden. Eins…zwei….Ziggler bekommt ein Bein ins Seil. Ziggler rollt sich aus dem Ring und greift sich seinen IC Gürtel. MVP kommt hinterher. Er schlägt Ziggler den Gürtel aus den Händen. Der Ref legt den Gürtel wieder an seinen Platz und bekommt nicht mit wie Ziggler MVP mit dem Ringgong niederstreckt. Ziggler rollt MVP in den Ring. Er setzt den Sleeperhold an. Keine Chance mehr für MVP zu entkommen. Er ist KO und der Ref läutet das Match ab.
 
 
Sieger und weiterhin Intercontinental Champion: Dolph Ziggler
 
Ziggler lässt sich den Gürtel überreichen. Siegreich stellt er einen Fuß auf die Brust des geschlagen MVP und posiert mit dem IC Belt.
 
Weiter im Programm geht es mit Chris Jericho & Highlight Reel.
Jericho: „In etwas mehr als 2. Wochen werde ich der neue World Heavyweight Champion. Jack Swagger du bist vielleicht ein guter Champion, aber du hattest es noch nicht mit Chris Jericho zu tun. Wir sind beide gutaußende, blonde…okay nur ich sehe gut aus. Jack Swagger hat ein Gebiss wie ein Pferd. Und wie heißt es so schön? Nur Pferden gibt man einen Gnadenschuss. Bei Vengeance ist aber für mich jeder wie ein Pferd. Der Ritt der fünf anderen Teilnehmer, der Six Pack Challenge endet bei mir. Ich komme als Einziger durchs Ziel. Alle anderen werden zurück in ihren Stall geführt. Ihr könnt die Nadel im Heuhaufen suchen. Ihr werdet aber kein Mittel gegen Chris Jericho finden. I am the best in the world at what I do. Auf dem Weg zum World Titel werde ich kommenden Montag zusammen mit Little Evan Bourne bei RAW die Tag Team Titel mitnehmen. Ich werde Evan zu seinem ersten Titelgewinn verhelfen. Doch heute Abend geht es nicht nur um mich. Ich habe Gäste. Zwei…wie soll ich es am Besten sagen? Ja doch…zwei Loser. Meine Gäste sind R-Truth & John Morrison.
Unter der Musik von R-Truth kommen die beiden angetanzt.
Im Ring angelangt werden sie gleich von Chris Jericho unfreundlich in Empfang genommen.
 
Jericho: „Das ist euer Problem. Ihr seit ein Spaß Team. R-Truth will offenbar einiges nachholen nachdem er im Knast war. Worüber ich aber wirklich froh bin ist das du nie in Kanada zu sehen sein wirst. In Wahrheit hast du hier nichts zu suchen. Leute wie du gehören hier nicht her. Einmal ein Verbrecher, immer ein Verbrecher.
Truth: „Ich habe meine Zeit abgesessen und nützte meine zweite Chance. Jeder verdient eine zweite Chance.
Jericho: „Auch ein Typ, der einen anderen mit dem Auto überfährt und Fahrerflucht begeht? Alle perversen & kranke Typen da draußen? Lasst sie alle raus, denn jeder verdient seine zweite Chance.“
R-Truth: „Warum rede ich überhaupt mit ihm?“
Morrison: „Gute Frage? Er ist so selbstverliebt…“
Jericho: „Halt dein Maul Morrison! Du bist meines Wissens zwar nie eingesessen, aber mindestens genauso ein Verlierer wie Truth. Du wirst nie den großen Wurf landen. Du bist zu nett. Dir fehlt die Verbissenheit. Du hast Potential aber hast es nicht ausgeschöpft. Du wirst der Matt Hardy der Neuzeit. Irgendwann werden die anderen die Frauen wegschnappen, du wirst Fett werden und ein Loser, der sich nur noch an den letzten Strohalm festhält.“
Morrison: „Chris kennst du mich wirklich? Du sagst all die Dinge, aber hast du dich wirklich jemals ernsthaft mit mir auseinandergesetzt. Meine Karriere ist noch lange nicht vorbei. Wenn ich ein Loser bin was warst dann du in der WCW?“
Jericho: „Ich wurde unten gehalten und die Liga ist inzwischen tot. So tot wie deine Chance jemals ein großer Champion zu werden!“
Morrison: „Der arme Chris wurde unten gehalten. Siehst du mich weinen und jammern? Nein. Am Ende liegt es an einem selbst wie weit man kommen wird.“
Mein Weg hat gerade erst begonnen.“
Jericho: „Der Weg hinab in die Hölle.“
Morrison: „Warum zeig ich dir nicht aus welchen Holz ich wirklich bin…“
 
Dazu kommt es aber nicht. Der anonyme GM von Smnackdown schickt eine SMS, die Michael Cole vorliest.
Cole: „Wer der Loser…wer die Loser sind werden wir Montag sehen. Aus dem Tag Team Titel Match wird ein Triple Threat Tag Team Titel Match. Die Tag Team Champions Michael Tarver & Heath Slater treffen nicht nur auf Chris Jericho & Evan Bourne. Sie treffen auch auf R-Truth & John Morrison!“
Jericho: „Das ist nicht fair. Es ist mein Match. Es ist Chris Jerichos Match. Ich lege hiermit Protest dagegen ein. Ich werde das nicht zulassen.“
Noch eine SMS des GM.,
Cole: „Mikro over and out.“
Jericho will weiter meckern, doch sein Mikro wurde ausgeschaltet. Jericho will Morrisons Mikro an sich nehmen. Der schlägt Jericho damit aber auf den Kopf. Jericho geht zu Boden. Truth beugt sich über Jericho.
R-Truth: „Hey Chris…WHAT’S UP!!”
John Morrison & R-Truth verlassen den Ring und lassen sich von den Fans feiern.
 
Nun wird es Zeit für den Main Event. Das letzte Six Pack Challenge Qualifikationsmatch steht an. Der Chosen One Drew McIntyre kommt als erstes heraus. Es folgt Christian mit einer Flasche Bier, der er austrinkt. Letzte Woche war er volltrunken. Diese Woche scheint er noch nüchtern zu sein. Als letztes folgt The Viper Randy Orton.
 
Six Pack Challenge Qualifying Match
Christian vs. Drew McIntyre vs. Randy Orton
Alle drei zu Beginn in Lauerstellung. Christian & McIntyre einigen sich aber dann darauf zusammen auf Randy Orton loszugehen. Sie drängen in eine Ecke und schlagen auf ihn ein. Christian hält die Beine fest und McInytre tritt zu. McIntyre kniet sich über Orton und schlägt auf seinen Kopf ein. Er holt Orton auf die Beine. Der mit einer Schlagserie gegen den Schotten. McIntyre fällt durch das mittlere Seil nach draußen und Orton fängt sich einen Dropkick von Christian ein. Christian blickt auf Orton, dann auf McIntyre und dann wieder auf Orton. Er rollt sich aus dem Ring und befördert McIntyre gegen die Ringtreppe. Christian kehrt in den Ring zurück. Orton kommt angelaufen. Christian springt über Orton, der weicht einer Clothesline aus und haut Christian selbst mit einer um. Orton mit einer Trittserie rund um den Körper von Christian. Er holt ihn auf die Beine und Christian wankt in die Ecke. Orton steigt für eine Schlagserie auf das mittlere Seil. McIntyre ist zurück und schubst Orton nach draußen. Er hilft Christian auf die Beine und haut ihn mit einer Clothesline um. McIntyre setzt einen Chinlock an. Christian arbeitet sich nach oben und hebt McIntyre mit einem Back Suplex aus. Christian kommt auf die Beine. Orton zieht ihn die Beine weg und holt ihn aus dem Ring. Orton blockt einen Schlag ab und bringt den Inverted Headlock Backbreaker auf den Hallenboden durch.
 
Orton steigt auf den Apron, muss aber durch einen Low Dropkick von McIntyre wieder nach draußen. McIntyre löst die Ringtreppe und will den Future Shock DDT gegen Orton darauf zeigen. Orton kontert aber mit einem Back Body Drop. McIntyre kann man die Schmerzen anmerken. Christian ist aber auch zur Stelle und kann einen DDT auf die Ringtreppe zeigen. Er packt sich Orton und rollt ihn in den Ring zurück. Eins….zwei….Orton kickt aus! Christian holt Orton auf die Beine. Der mit mehreren Uppercuts. Stich in die Augen durch Christian. Captain Charisma setzt zum Killswitch an. Orton stößt ihn in die Seile. RKO…nach Christian stößt Orton in die Seile. Neuerlich Ansatz zum Killswitch. Orton will mit einem Bocksprung über Christian. Der kontert und befördert Orton mit einem Electric Chair auf die Matte. Christian kommt auf die Beine und wird von McIntyre mit einem Big Boot niedergestreckt. Eins…zwei…kick out. McIntyre wirft Christian aus den Ring und kümmert sich nun um Orton. Snap Suplex gegen Orton, was aber wieder nur zu einem 2 Count reicht. McIntyre tritt Orton wütend in der Ecke nieder. McIntyre steigt auf das Top Rope. Dauert zu lange. Christian ist zur Stelle und zieht McIntyre ein Bein weg. Unsanfte Landung für den Schotten. Christian kehrt auf den Apron zurück. Er will auch in den Ring. Orton tritt aber gegen den Seil und das verursacht Schmerzen bei Christian. McIntyre fällt auf den Apron. Órton zieht beide an sich heran und Orton mit dem Double DDT durch die Seile. Orton wirft sich auf den Boden und hämmert mit den Fäusten darauf. Wer soll den RKO einstecken? McIntyre scheint als erster auf die Beine zu kommen. Der RKO soll folgen. McIntyre stößt Orton von sich…in Christian hinein. Beide prallen aneinander und McIntyre rollt Orton ein. Eins….zwei…wieder Kick Out. McIntyre setzt zum Future Shock DDT gegen Orton an. Christian ist aber auch noch da und kann McIntyre den Killswitch verpassen. Direkt ist Orton zur Stelle und verpasst Christian den RKO! Das Cover und eins…zwei…drei! Randy Orton steht damit ebenfalls in der Six Pack Challenge. Das wird Jack Swagger nicht gerade freuen.
 
 
Sieger: Randy Orton
 
Mit einem feiernden Randy Orton geht Smackdown Off Air…
 
Superstars Results
Curt Hawkins besiegt Tyler Reks durch den Diving Elbow Drop
Primo & Carlito besiegen die Dudebusters durch den Backstabber von Carlito an Croft
William Regal besiegt Yoshi Tatsu durch den Knee Trembler
 
Vengeance Card
 
WWE Championship
John Cena (c) vs. Kane
 
Six Pack Challenge World Heavyweight Championship
Jack Swagger (c) vs. Chris Jericho vs. Kofi Kingston vs. Big Show vs. Edge vs. Randy Orton
 
United States Championship
The Miz (c) vs. Daniel Bryan
 
Batista vs. Sheamus
Heute waren schon 1 Besucher (23 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=