WWE New Directions
WWE New Directions - RAW5
WWE

 

RAW Intro beginnt mit einem Rückblick auf Judgment Day. Danach sehen wir das RAW Feuerwerk. Michael Cole & Jerry Lawler reden noch kurz über den zurückliegenden PPV. Es ertönt auch bereits die Musik von Triple H. Der Verlierer des WWE Titel Match kommt heraus. Sichtlich enttäuscht über seine Niederlage blick er ins Publikum.
Triple H: „Letzte Nacht habe ich gegen John Cena verloren. Nein, es gibt keinen Grund zu buhen. Er war der bessere Mann und ist weiterhin der WWE Champion. Nun, John komm heraus damit ich es dir von Gesicht zu Gesicht sagen kann.“
Der Champion lässt sich nicht zweimal bitten und erscheint mit dem WWE Belt. Gemischte Reaktionen auf Cena.
Triple H: „John ich will es dir ins Gesicht sagen. Letzte Nacht warst du der Bessere und ich gratuliere dir.“ Cena schüttelt den Kopf und grinst.
Cena: „Du bist nicht der Typ der nur wegen so etwas herauskommt. Ich kann es praktisch riechen das es nicht alles ist was du zu sagen hast.“
Triple H: „Du hast Recht Cena. Ich bin nicht der Typ, der anderen Leuten Honig ums Maul schmiert und einfach wieder geht. Du warst tatsächlich der bessere Mann aber du weißt ganz genau das du mich nicht wirklich besiegt hast.“
Cena: „Dieser Gürtel sagt etwas anderes oder? Schauen wir einmal nach. Oh Mein Gott: Darauf steht John Cena und nicht Triple H. Das bedeutet The Champ is here!“
Triple H: „Oh dein toller Satz.“
Cena: „Es ist natürlich nicht so geistreich wie I am the Game oder I am that damn good, aber es kommt an.“
Triple H: „Punkt für dich Cena. Was ich meine ist: Hasst du mich gepinnt? Nein. Hast du mich zur Aufgabe gebracht? Auch nicht. Du hast das Match gewonnen weil ich KO war. Das war ein billiger Sieg. Ich verlange ein Re-Match und ich verlange es heute Abend!“
Cena: „Für mich kein Problem. Mir ist es egal wer als Nächstes kommt. Du willst es, du hast es!“
Triple H ist sichtlich zufrieden, wird aber von Michael Cole unterbrochen.
Cole: „Kann ich bitte ihre Aufmerksamkeit haben. Dieses Titelmatch wird heute Abend nicht stattfinden.“ Das gibt natürlich entsprechend viel Heat.
Triple H: „Warum? Bist du hier der neue General Manager?“
Cole: „Nein aber vielleicht solltest du dich öfter mit deinem Schwiegervater unterhalten. Er hat mir aufgetragen zu verkünden was als nächstes mit dem WWE Titel passiert. Triple H du bist der neue Nr. 1 Contender….wenn du den heutigen Main Event gewinnen kannst. Eine 20 Mann Gauntlet Battle Royal unter besonderen Regeln. 4 Männer starten. Wer über das Top Rope nach draußen geworfen wird, gepinnt wird, oder zur Aufgabe gebracht wird scheidet aus dem Match aus. Scheidet ein Teilnehmer aus wird er durch einen neue ersetzt. Der letzte Mann der übrig bleibt wird der neue Nr. 1 Contender und trifft bei Vengeance of John Cena.“
Triple H sieht nicht gerade glücklich aus und John Cena zuckt nicht unerfreut mit den Schultern.
 
Kurzer Rückblick auf Judgment Day als Daniel Bryan nach der DQ Entscheidung ausrastete. Heute kann er seinen Frust an Ted DiBiase herauslassen.
 
Daniel Bryan vs. Ted DiBiase
Kaum wird das Match angeläutet, stürmt Bryan auf DiBiase zu und schlägt DiBiase in der Ecke zu Boden. Bruder Brett zieht Ted aus dem Ring, das der zum durchschnaufen kommt. Wieder im Ring will Bryan sofort wieder auf Ted losgehen. Der rettet sich in die Seile. Der Ref muss Bryan zurückhalten und Ted schlägt Bryan zu Boden. Ted stützt sich am Seil ab und würgt Bryan mit dem Knie. Mehrere Elbow Drops und ein 2 Count. Ein Fist Drop führt zu einem weiteren 2 Count. Ted wirft Bryan aus dem Ring. Dort will Brett zutreten. Bryan weicht aus und verpasst Brett eine Clothesline. Ted ist zur Stelle und haut seinen Gegner gegen die Security Wall. Er drückt Bryan gegen die Wall und rollt ihn dann in den Ring zurück. Ted holt ihn auf die Beine und wippt ihn in die Seile. Oh wie schön sich das reimt. Bryan weicht einer Clothesline aus und bringt einen Kick an die Brust an. Einen weiteren fängt Ted ab und bringt Bryan mit einem Leg Drag zu Boden. Er kniet sich über Bryan und schlägt auf dessen Kopf ein. Snapmare und Chinlock durch DiBiase. Bryan kämpft sich nach oben und aus der Aktion. Er läuft in die Seile und in einen Back Elbow hinein. Auf die Beine geht’s um nach einem DiBiase Uppercut erneut zu liegen. Bryan fightet zurück und wippt DiBiase nach einem Low Dropkick in die Ecke. Clothesline in die Ecke und eine Running Clothesline. Cravate Suplex und eins…zwei…kick out. Bryan bleibt dran und will den LeBell Lock ansetzen. DiBiase rollt sich raus und will Dream Street zeigen. Bryan kontert mit einem Chinbreaker. Bryan mit dem German Suplex. Eins….zwei….Ted reist die Schulter hoch. Bryan steigt hoch auf das Top Rope und springt auf DiBiase herab. Der kontert mit einem Powerslam! Eins….zwei……das wäre es fast gewesen. Ted hebt Bryan aus und lässt ihn mit dem Bauch voran auf das Seil fallen. Bryan hängt in den Seilen und fällt nach einem Dropkick von Ted vom Apron aus dem Ring. Brett schleicht sich heran. Bryan rechtzeitig auf den Beinen und Brett zuckt zurück. Ted ist dafür da und wirft Bryan mit der Schulter gegen die Ringtreppe. Es geht in den Ring zurück und Ted setzt Bryan auf das Top Rope. Schläge an den Kopf von Bryan und DiBiase steigt hinterher. Schlagabtausch da oben und Bryan stößt seinen Gegner nach unten. Bryan ist bereit und kommt mit einem Missile Dropkick gesprungen. Der sitzt! Eins……zwei…….jetzt war es wirklich sehr knapp. Beide kommen auf die Beine und Bryan lässt DiBiase in einen Drop Toe Hold hineinlaufen. Er setzt sofort ein Surfboard an und drückt DiBiase nach unten. Eins……zwei…..DiBiase kommt erneut heraus. Wipp in die Ecke und Running Forearm dazu. Ted wankt in die Ringmitte und Bryan möchte den LeBell Lock ansetzen. Brett am Apron. Bryan wirft Ted mit dem Kopf gegen die Magengegend von Brett. Der fällt vom Apron und Bryan kann Ted in den LeBell Lock nehmen. Der haut keine andere Wahl und muss innerhalb weniger Sekunden aufgeben.
 
 
Sieger: Daniel Bryan
 
Brett rollt seinen Bruder aus dem Ring und ist von Daniel Bryan sichtlich beeindruckt. Der mit einem verbissen Blick auf die DiBiases.
 
Evan Bourne kramt ins seiner Tasche und wird von David Hart Smith angesprochen.
Bourne: „Hey man was kann ich für dich tun?“
Smith: „Du kannst tatsächlich für mich etwas tun. Du weist Tyson ist noch immer verletzt und Natalya in den Fängen von Vance Archer und seiner Sippe. Ich brauche dich heute Abend als meinen Tag Team Partner. Ich weiß es ist nicht gerade verlockend sich mit diesen Typen anzulegen und wenn Tyson zurück ist wollen wir wieder gemeinsam unsere Tag Team Titel verteidigen. Ich brauche aber deine Hilfe und du bist sicher nicht der Typ, der nein sagt.“
Bourne: „Du kannst auf mich zählen“ und klatscht mit Smith ab.
„Ähmmm…..Ähmmmmm“ räuspert sich eine Stimme. Es ist Chris Jericho.
Jericho: „Nachdem ich Evan Bourne letzte Woche besiegt hat wird er nur noch in meinen Interesse handeln. Er wird mir den Sieg in der Battle Royal erleichtern…wenn er es lange genug durchhält im Match zu bleiben.“
Smith: „Und wenn du vor ihm Match bist und vor ihm rausfliegst.“
Jericho: „Punkt eins. I am the best in the world at what i do. Do you understand what I am saying to you right now? Gut und zweitens werde ich nach Evan Bourne ins Match einsteigen. Er muss sich beweisen und ich habe deshalb dafür bekommt das er als Nr. 1 antreten wird! Das heißt das er seine volle Konzentration auf dieses Match benötigt. Und selbst wenn es nicht so wäre würde ich nicht zulassen das er für dich antritt. Und nun entschuldige uns, wir haben zu reden.“
Smith: „Komm schon Evan.“
Bourne: „Es tut mir leid.“
Jericho grinst Smith an und der geht kopfschüttelnd.
 
Josh Matthews blickt uns durch die Kamera an.
Matthews: „Mein Gast an dieser Stelle…Wade Barrett. Wade, die Leute fragen sich ob es nun eine Zusammenarbeit zwischen Team Barrett und Team Archer gibt.“
Barrett: „Letzte Woche haben meine Jungs Michael Tarver & Heath Slater die Dudebusters abgefertigt. Trotzdem gibt es interessante Mitglieder im Team Archer. Vance hat Potential, Curt Hawkins auch und bei Skip Sheffield ist wie ein Tier. Um die Frage zu beantworten ob es eine Zusammenarbeit geben wird. Das werdet ich schon noch sehen. Wichtig ist das Tarver & Slater heute Abend Tag Team Champions werden. Mir ist egal mit wem Smith ankommt. Wir werden die Halle mit den Gürteln verlassen. Und nicht nur das. Ich werde die Battle Royal gewinnen und bei Vengeance John Cena seinen Gürtel abnehmen.
Matthews: „Danke für’s Interview…“
 
Vor dem nächsten Match sehen wir einen Rückblick auf gestern Abend als Eve Torres ihren Gürtel erfolgreich gegen Kelly Kelly & Maryse verteidigen konnte. Kelly Kelly kommt als erste heraus. Bevor ihre Gegner herauskommt wird auf der Leinwand „Nächste Woche bin ich dir Nahe“ eingeblendet. Kelly schaut etwas verwirrt, dann kommt aber auch schon Divas Champion Eve Torres heraus.
 
Divas Championship
Eve Torres © vs. Kelly Kelly
Nach einem Handshake der Beiden, ein Lock Up und Torres mit einem Side Headlock Takeover. Kelly versucht Eve einzurollen, was aber nur zu einem 1 Count führt. Torres bringt Kelly wieder auf die Matte. Dieses Mal Kelly mit einer Kopfschere. Eve springt heraus. Kelly zieht Eve mit dem Arm sofort wieder die Beine weg. Wieder ein One Count und dieses Mal zieht Eve Kelly die Beine weg. Dieses Mal geht es nicht mal bis eins. Dafür bringt Eve Kelly mit einem Shoudlerblick zu Fall. Erneuter Headlock von Torres. Kelly befreit sich mit Ellbogenstößen und muss einen weiteren Shoudlerblock einstecken. Arm Wrench und Kelly versucht sich in die Seile zu retten. Überschlag von Kelly und reist Torres am Arm auf die Matte. Sie wippt Eve in die Ecke. Sie läuft ins Leere und Eve rollt sie ein. Eins…zwei…kick out. Einroller von Kelly mit dem gleichen Resultat. Eve wippt Kelly in die Ecke und die springt über Eve. Flick Flack von Kelly und ein Armdrag hinterher. Eve zieht sich in der Ecke, an den Seilen nach oben. Kelly will einen Monkey Flip zeigen. Eve hält sich in den Seilen fest und Kelly rutscht ab. Jacknife Cover von Torres. Eins….zwei…kick out. Eve bearbeitet Kelly etwas in der Ecke und setzt sie auf das oberste Seil. Eve steigt hinterher um eine Headscissor zu zeigen. Dieses Mal hält sich Kelly fest und Eve rutscht ab. Eve wankt auf die Beine und Kelly kommt mit einem Sunset Flip gesprungen. Eve hält sich auf den Beine. Sie geht zu Boden und hakt die Beine ein. Eins…..zwei…..das war sehr knapp. Schlagabtausch und zwei Clotheslines von Kelly. Headscissor. Da soll den K2 geben. Eve kann rechtzeitig ausweichen. Beide kommen auf die Beine und legen sich mit einer Double Clothesline gegenseitig flach. Sie kommen langsam auf die Beine. Da ist aber Maryse und stürmt in den Ring. Sie schlägt Kelly gegen den Hinterkopf und haut auch Eve Torres um. Der Referee bricht sofort das Match ab.
 
 
No Contest - Weiterhin Divas Champion: Eve Torres
 
Maryse wirft Kelly aus dem Ring und verpasst Eve Torres den DDT. Maryse posiert mit dem Divas Gürtel und wirft ihn dann auf Torres.
 
Aus der Werbung zurück erfahren wir das es nächste Woche ein Judgment Day Re-Match geben wird. Eve Torres muss ihren Titel erneut gegen Maryse & Kelly Kelly verteidigen.
 
Wir sehen David Hart Smith der vor der Türe von Sheamus steht. Will er ihn als Tag Team Partner? Er hebt die Faust um anzuklopfen, lässt sie aber wieder sinken. Er scheint es sich anders überlegt zu haben.
 
Shad kommt zum Ring? Der war an dieser Stelle eigentlich nicht eingeplant?!
Shad: „Kane wollte mich vor ein paar Wochen anzünden. Für manche sieht das nach einen Problem zwischen mir und Kane aus. Und ja ich will das Kane jetzt sofort herauskommt!“
Der kommt aber nicht. Shad holt sich einen Stuhl und setzt sich in die Ringmitte.
Shad: „Ich gehe nicht bevor Kane nicht herauskommt und sich bei mir entschuldigt.“
Noch immer kein Kane.
Shad: „Ich bin nicht zum reden hier. Ich will einen Fight. Komm schon Kane, seih ein Mann. Also geh die Rampe entlang und kämpf gegen mich.“
Statt Kane kommt aber JTG heraus.
Shad: „Du bist nicht der, den ich hier sehen will.“
JTG: „Shad, Kane kommt nicht heraus weil du ihm egal bist. Den Leuten hier bist du egal. Sie wollen dich nicht hören, sie wollen dich nicht sehen. Was ich sage ist das wir wieder zusammen arbeiten sollten. Nur dieses Mal machen wir es besser. Wir ziehen unser Ding durch und hören nicht mehr auf die da.“
Bevor Shad antworten kann werden die Beiden von Finlay unterbrochen. Auch er kommt in den Ring.
Finlay: „Vielleicht ist das neu für euch…aber keiner interessiert auch nur für einen von euch zwei. Keine Angst McDonalds stellt noch Leute ein.“
Shad: „Was willst du Finlay.“
Finlay: „Eigentlich euch nur klar machen das ihr beide sucked!“
Shad: „Wir sucken? Suck this!” und will auf Finlay losgehen. Der weicht aus und schlägt mit dem Shillelagh auf Shad ein. Auch JTG soll die Waffe noch abgekommen. Da ist aber Rosa Mendes und springt Finlay auf den Rücken. Er kann sie von sich werfen, bekommt dafür aber seine eigene Waffe an den Kopf. JTG schlägt ihn nieder. JTG hilft Shad auf die Beine. Sie umarmen sich nach kurzen zögern. Sie heben Rosa auf ihre Schultern. Sie lassen sich feiern oder bei der Crowd besser gesagt ausbuhen.
 
Nun wird es Zeit für David Hart Smith und seinen Partner die Tag Team Titel zu verteidigen. Vorher kommen Michael Tarver & Heath Slater zum Ring. Es folgt David Hart Smith. Er bleibt kurz vor dem Ring stehen. Wer kommt als sein Tag Team Partner heraus. Es ist Justin Gabriel! Nachdem Tarver & Slater letzte Woche ihr RAW Debut gegeben haben ein weiterer NXT Mann mit dem RAW Debut.
 
WWE Tag Team Championship
David Hart Smith & Justin Gabriel © vs. Michael Tarver & Heath Slater
Gabriel und Slater beginnen. Lock Up und Hammerlock durch Gabriel. Headlock, wird aber von Slater in die Seile gestoßen. Shoulderblock und Gabriel am Boden. Slater setzt einen Arm Wrench an und Gabriel befreit sich mit einem Spin Kick. Sofort wird er aber wieder durch eine wuchtige Clothesline zu Fall gebracht. Nur ein One Count und Gabriel wechselt Smith ein. Auch jetzt ein Lock Up. Kniestöße von Smith und mehrere Uppercut hinterher. Smitth tritt Slater in der Ecke nieder und muss vom Referee zurückgehalten werden. Smith befördert Slater mit dem Kopf mehrfach gegen den Turnbuckle. Elbow an den Hinterkopf seines Gegners. Der kann Smith dann aber an der Hose packen und mit der Schulter gegen die Ecek befördern. Smith wankt aus der Ecke und Slater mit einem Flapjack. Ein 2 Count und der Wechsel mit Tarver. Double Suplex und ein weiterer 2 Count. Tarver holt Smith auf die Beine und bringt mehrere Schläge an den Brustkorb an. Nach einem Reversal geht es für Tarver in die Seile. Smith senkt den Kopf und der schwarze Mann tritt zu. Tarver geht in die Seile und bekommt von Gabriel einen Kick in den Rücken. Tarver schlägt Gabriel vom Apron. Die Ablenkung nützt Smith zu einem Overhead Belly to Belly Suplex. Eins…zwei…kick out. Smith holt ihn auf die Beine und bekommt das Knie in den Magen. Tarver mit einem Nackbreaker, aber auch nur mit einem 2 Count. Ein zweiter Nackbreaker soll folgen. Smith will kontern und es setzt eine Double Clothesline. Beide Männer mit einem Wechsel. Clothesline von Gabriel und noch eine. Schöner Dropkick und ein Standing Moonsault. Eins….zwei….kick out und Gabriel nimmt Slater in einen Chinlock. Slater kommt schnell nach oben und fängt sich einen Back Suplex ein. Erneut der Chinlock. Slater wieder schnell oben und befreit sich mit Ellbogenstößen. Gabriel mit einem Back Kick und Low Dropkick an den Kopf von Slater. Eins….zwei….Tarver zieht Gabriel von Slater. Smith stürmt in den Ring und haut Tarver mit einer Clothesline über das Top Rope nach draußen. Smith mit einem Dropkick in den Rücken von Smith und der fällt aus dem Ring. Gabriel stürmt auf Slater zu. Der zieht das Seil nach unten. Gabriel kann sich am Apron, aber an den Seilen festhalten. Slater stürmt nun auf Gabriel zu. Der zieht das Seil nach unten und Slater fliegt aus dem Ring. Gabriel steigt auf das Top Rope und springt auf alle drei Männer, mit einem Moonsault nach draußen. Gabriel wirft Slater in den Ring zurück. Discus Elbow Smash und ein Springboard Crossbody. Eins…..zwei….erneut rettet Tarver. Tarver & Slater wippen Gabriel in die Seile um eine Double Clothesline zu zeigen. Gabriel kontert mit einem Double Dropkick. Gabriel kann mit Smith wechseln. Der gleich mit einem Running Shoulderblock gegen Slater. Zwei Clothesline gibt es hinterher. Wipp in die Seile und ein Back Body Drop folgt. Saito Suplex und der Blick zu Justin Gabriel. Smith legt Slater zum 450 Splash bereit. Tarver, der eingreifen will, wird von Smith in den Ringpfosten gehämmert. Gabriel will nun zum 450 Splash hochsteigen. Hier sind aber Vance Archer & Wade Barrettm, mit ihrer „Geisel“ Natalya. Barrett sagt Smith das er keinen Schritt näher kommen soll oder sie brechen Natalya den Arm. Das ist es auch was sie tun wenn Smith dieses Match nicht verliert! Gabriel schüttelt den Kopf und steigt zum 450 Splash nach oben. Gabriel kommt gesprungen und Smith zieht Slater zur Seite. Er legt Slater auf Gabriel. Eins….zwei….drei!
 
 
Sieger und neue WWE Tag Team Champions: Michael Tarver & Heath Slater
 
Traurig blickt Smith auf die neuen Tag Team Champions. Er schüttelt den Kopf und lässt sich enttäuscht in die Seile fallen. Die neuen Champions begeben sich zur Rampe. Sie klatschen mit Wade Barrett & Vance Archer ab. Nun lassen Barrett & Archer auch Natalya gehen. Sie läuft in den Ring während Tarver, Slater , Barrett & Archer Backstage verschwinden. Natalya sagt zu Smith das er das nicht hätte tun sollen. David schreit sie an das er es hat müssen tun damit sie nicht verletzt wird. Justin Gabriel kommt auf die Beine und mischt sich ein. Er will von Smith wissen was das soll. Smith meint zu Gabriel das ihn das nichts angeht. Er packt Natalya an der Hand und schleift sie aus dem Ring. Ein Wütender Justin Gabriel bleibt zurück.
 
Matt Hardy geht Backstage auf und ab und gibt genervte Schreie von sich. Tyler Reks hört das.
Reks: „Probleme Matt?“
Hardy: „Weist du wie lange ich schon hier bin? 1994…mein erstes Match gegen Nikolai Volkoff. 16 Jahre bin ich hier und was habe ich erreicht?“
Reks: „Mehrfacher Tag Team Champion, United States Champion, ECW Ch…“
Hardy: „Das weis ich alles Tyler. Die Frage ist warum ich nicht mehr erreicht habe. Den ganz großen Triumph. Schau dir an wie schnell ein Sheamus Champion wurde oder Jack Swagger. Und ich? Ich bin der große Verlierer. Eigentlich sollte ich mir groß das Wort Loser in den Nacken tattoowieren lassen. Oder noch besser: Auf die Stirn wo es jeder lesen kann. Aber mit wem rede ich hier. Mit einem Typen der nicht einmal in der Battle Royal steht. Ich habe Leute kommen und gehen gesehen und ich kann dir eines sagen. Du hast es nicht!“
Reks: „Also was soll das jetzt?!“
Hardy: „Es tut mir leid. Es tut mir wirklich leid. Wenn ich das heute Abend nicht gewinne…und das werde ich nicht, sollte ich vielleicht besser gehen. Vielleicht ist das hier nicht mehr mein Platz.“
Reks: „Das ist alles eine Einstellungssache.“
Hardy: „Einstellungssache? Schieb dir deine Einstellungssache sonst wo hin. Was auch immer…geh einfach. Nicht? Dann gehe ich.“
Reks: „Aber nur zum Ring oder?“
 
Es ist Zeit für den Main Event. Wie von Chris Jericho angekündigt ist Evan Bourne die Nummer 1 in diesem Match. Als Nummer 2 kommt Cody Rhodes heraus. Es folgen Goldust und die eine Hälfte der neuen Tag Team Champions…Michael Tarver. Diese vier werden das Match eröffnen. John Cena wird sich das vom Kommentatorenpult aus ansehen.
 
20 Man Gauntlet Battle Royal
Rhodes stürzt sich auf Bourne und Tarver auf Goldust. Rhodes rammt Bourne in der Ecke, die Schulter in den Magen. Tarver will Goldust gleich rauswerfen. Das Ganze aber mit vollkommen untauglichen Mitteln. Snapmare von Rhodes und Dropkick in den Nacken an Bourne. Eins…zwei…kick out. Dann versucht er Bourne eben über das Seil zu werfen. Der klammert sich aber in denen fest. Bodyslam von Rhodes und hochgesprungenen Knee Drop. Wieder ein 2 Count, während sich die anderen Beiden in der Ecke bearbeiten. Rhodes versucht Tarver behilflich zu sein, doch Goldust kann sich erfolgreich gegen die Attacken erwähren. Rhodes wippt ihn in die Seile und senkt den Kopf. Goldust geht auf die Knie und schlägt zu. Rhodes läuft in einen Powerslam hinein, was einen 2 Count zur Folge hat. Soll nun den Final Cut gegen Rhodes geben. Tarver tritt Goldust in den Rücken und Rhodes mit den Cross Rhodes. Eins…zwei….drei. Rhodes wirft seinen eignen Bruder raus. Rhodes & Archer treten Bourne in der Ecke nieder während mit Vance Archer als nächstes zum Ring eilt. Er und Tarver sehen sich in Ruhe weiter an wie Rhodes auf Bourne eintritt. Dann backt Archer einfach Rhodes und wirft ihn hinterrücks raus. Rhodes geschockt aber selber schuld. Der nächste Mann kommt und es ist Ted DiBiase. Rhodes, der in den vergangen Wochen seine Probleme mit DiBiase hat fängt sich mit ihm zu prügeln an. Im Ring gehen Tarver & Archer weiter auf Bourne los. Double Backbreaker der beiden Big Man, aber nur ein 2 Count. Bodyslam von Archer, aber ein Big Splash von Tarver ins Leere. Außerhalb können einige Ringrichter Rhodes von DiBiase lösen. Im Ring Back Kick von Bourne an Archer und ein Spinning Wheel Kick. Inverted Atomic Drop an Tarver und ein Kick an die Brust. School Boy an Tarver und eins…zwei….kick out. Mit einem Drop Toe Hold befördert er Archer gegen DiBiase, der gerade aufs Apron gestiegen ist. DiBiase fällt vom Apron, ist aber noch nicht draußen, weil er noch nicht im Ring war. Tarver wankt dagegen herum und fängt sich einen Roundhouse Kick von Bourne ein. Der steigt auf das Top Rope und zeig Air Bourne. Die Aktion sitzt! Eins….zwei…..drei! Tarver ist draußen. Nun kommt mit Matt Hardy der nächste Mann zum Ring. Side Effects gegen Evan Bourne. Auch welche gegen Archer. Clothesline in die Ecke gegen Bourne und der Bulldog folgt. Matt macht sich für den Twist of Fate bereit. Den soll es gegen Evan Bourne geben. Der kann Hardy von sich stoßen. DiBiase inzwischen wieder am Apron. Er zieht das Seil nach unten und Hardy fällt aus dem Ring. Schon kommt Nr. 8 Chris Jericho in den Ring gelaufen. Enzugiri an Archer und Evan Bourne mit einem Standing Moonsault. Jericho springt mit dem Lionsault heran und erwischt Archer. Eins….zwei…drei und Archer ist raus. Der nächste ist The Miz. Bourne & Jericho warten auf ihn. Das nützt DiBiase um hinterrücks Bourne zu attackieren. Miz stürmt in den Ring und geht auf Jericho los.
 
Discus Punch gegen Jericho und wipp in die Ecke. Swinging Corner Clothesline und Jericho geht zu Boden. Miz würgt in der Ecke und will ihn nach draußen werfen. Jericho kann sich aber in den Seilen halten. Ted tritt inzwischen Bourne in der Ecke nieder. Miz & Ted wollen Jericho & Bourne gegeneinander wippen. Reversal und sie prallen selbst gegeneinander. Jericho zieht Ted die Beine weg um ihn in die Walls of Jericho zu nehmen., während sich Miz in die Ecke fallen lässt. Ted versucht in die Seile zu kommen, wird aber auch noch von Bourne in einen Crossface genommen. Gegen Walls of Jericho & Crossface gleichzeitig hat Ted keine Chance aus muss aufgeben. Damit ist er ausgeschieden. Daniel Bryan ist der Nächste! Der stürmt natürlich sofort auf The Miz. Er schlägt ihn in der Ecke nieder. Jericho reist Bryan zurück und geht auf Bryan los. Er hebt ihn aus und lässt ihn mit dem Bauch voran auf das Seil fallen. Jericho schafft es aber nicht ihn über das Top Rope zu werfen. Jericho hilft Miz auf die Beine und zu tritt gehen sie auf Bryan los. Der versucht zu befreien. Dropkick gegen Bourne, auch einer gegen The Miz, aber ein Running Back Elbow von Jericho. Bourne muss Bryan festhalten und Jericho mit Ohrfeigen gegen Bryan. Jericho wirft Bryan Miz vor die Füße. Der holt Bryan auf die Beine und wirft ihn einfach locker über das Top Rope. „Time to Play the Game!“ und Triple H kommt heraus. Sofort einige Schläge gegen Jericho. Auch gegen Miz. Er wippt ihn in die Seile und High Knee Strike. Bourne gibt er den Spinebuster mit. Nun soll Miz den Pedigree kassieren. Jericho aber mit einem Enzuigiri. Der Codebreaker soll folgen während sich Miz aus dem Ring rollt. Hunter währt den Codebreaker ab und nach dem Facebreaker Knee Smash soll es den Pedigree geben. Miz mit einem Stuhl im Ring zurück. Triple H duckt sich und es erwischt Evan Bourne. Der fällt über das Top Rope nach draußen. Triple H nützt das um Miz mit einer Clothesline ebenfalls über das Top Rope zu schicken. Die nächsten beiden im Ring sind Justin Gabriel & Curt Hawkins. Gabriel geht auf Jericho los. Curt Hawkins will gegen Triple H vorgehen. Der weicht aber einen Schlag aus und verpasst Hawkins einen Spinebuster. Hunter schnappt sich Hawkins und wirft ihn nach draußen. David Hart Smith ist als nächstes an der Reihe. Justin Gabriel prügelt sofort auf ihn ein. Sie prügeln sich in der Ecke weiter. Jericho & Triple H kommen. Jericho wirft Gabriel einfach raus und Triple H einfach Smith. Oh ha Sheamus ist der Nächste. Wuchtige Clothesline gegen Jericho und dann ein Schlagabtausch mit Triple H. Hunter wippt ihn in die Ecke, doch Sheamus kommt mit einer harten Clothesline zurück. Inzwischen kommt mit Skip Sheffield Nr. 16 heraus. Staredown mit Sheamus und dann ein Schlagabtausch der Beiden. Skip wippt Sheamus in die Seile und will einen Press Up Slam zeigen. Sheamus befreit sich und rammt Skip mit dessen Schulter in den Ringpfosten. Big Boot und Skip ist raus. Batista ist an der Reihe! Der hat es natürlich auf Sheamus abgesehen. Schlagabtausch und harte Clothesline in die Ecke und ein Spear. Eins…..zwei….Sheamus kickt aus. Batista kniet sich über Sheamus und schlägt auf dessen Kopf ein. Wipp in die Seile und der Spinebuster sitzt! Zeit für die Batista Bomb. Hier kommt sie…nicht. Sheamus versucht sich mit Faustschlägen zu befreien. Batista wankt nach hinten. Triple H packt Batista am Bein und wirft gleich beide über das Top Rope nach draußen! Wade Barrett läuft zum Ring. Den Schlagabtausch mit Triple H scheint er zu verlieren, wäre Heath Slater, der als Nummer 19 zum Ring eilt. Zusammen gehen sie auf Triple H los. Auch Chris Jericho meldet sich ins Match zurück. Zu tritt machen sie Triple H fertig. Slater hält Triple fest und Jericho nimmt Anlauf um einen gezielten Schlag anzubringen. Triple H duckt sich und es erwischt Slater. Den kann Hunter gleich mit einer Clothesline aus dem Ring und damit auch aus dem Match werfen. Hier kommt der letzte Mann im Match….KANE! Jericho kassiert gleich einen Big Boot und Barrett einen heftigen Uppercut. Side Slam gegen Triple H! Chokeslam gegen Jericho eins….zwei…..drei. Chris Jericho ist raus! Kane setzt zum Chokeslam gegen Wade Barrett an. Auch der Ansatz an Triple H! Barrett reist sich los. Triple H setzt zum Pedigree an. Back Body Drop von Kane. Triple H wankt auf die Beine und Barrett will ihn mit einer Clothesline aus dem Ring befördern. Hunter zieht das Seil nach unten und Barrett fliegt aus dem Ring! Triple H dreht sich zu Kane um und es soll den Chokeslam geben. Triple H kontert und zeigt den Pedigree. Barrett zurück im Ring und bringt Wasteland an Triple H durch. Er legt Kane auf Triple H! Eins…..zwei…..drei! Kane ist der neue Nr. 1 Contender!
 
 
Sieger: Kane
 
Wade Barrett ist jetzt zumindest zufrieden Triple H den Sieg gekostet zu haben und verlässt den Ring. Kane kommt langsam auf die Beine. Er merkt das er gewonnen hat und lacht teuflisch vor sich hin. John Cena erhebt sich und deutet „You can see me“ Richtung Kane. Dessen lachen weicht einen böseren, aber noch immer teuflischen Lachen. Nun streckt er die Arme in die Höhe und lässt sie nach unten Sausen. Es gibt das rote Feuerwerk. Mit einem triumphierenden Kane endet diese RAW Ausgabe.
 
Dark Match
Brett DiBiase besiegt Santino Marella durch einen Missile Dropkick
 
Vengeance Card
 
WWE Championship
John Cena (c) vs. Kane
Heute waren schon 1 Besucher (4 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=