WWE New Directions
WWE New Directions - Vengeance (2. PPV - Nach Smackdown8)
WWE

 

Im Vordergrund des Openings stehen die beiden Titelmatches und das Hardcore Match zwischen Batista & Sheamus.
Auf das Intro folgt ein riesen Feuerwerk und die Kameras schwenken durch die Halle. Michael Cole: "Ladies and Gentleman. Willkommen aus der Joe Louis Arena in Detroit, Michigan."
Jerry Lawler: "Ich kann es fühlen. Ein großer Abend steht uns bevor, wenn bittere Fehden ihren Höhepunkt finden."
JR: "I can't wait guys."
 
Tony Chimel: "The opening contest is scheduled for one-fall and is for the WWE Unified Tag Team Championship."
Die What's Up Musik wird eingespielt und R-Truth sorgt gleich mal für Stimmung. Zusammen mit Morrison steigt er in den Ring.
Truht: "Detroit Michigan!!! What's Up?"
Crowd: "What's Up!"
Tony Chimel: "And making their way to the ring...they are the WWE Unified Tag Team Champions Heath Slater & Michael Tarver."
 
WWE Unified Tag Team Championship
Heath Slater & Michael Tarver (c) vs. R-Truth & John Morrison
Morrison & Slater beginnen. Slater gibt Truth einen Stoß. Der will sich das nicht gefallen lassen und steigt in den Ring. Die Ablenkung nützt Tarver und attackiert Morrison hinterrücks. Schnell geht Tarver in seine Ecke zurück. Slater kniet sich über Morrison und schlägt auf dessen Kopf ein. Er wippt Morrison in die Seile und der kommt einfach mit einem Shoulderblock zurück. Morrison geht in die Seile. Slater springt über ihn drüber. Morrison schlüpft Slater durch die Beine und kommt mit einem Spinning Wheel Kick aus den Seilen zurück. Eins…zwei…so schnell geht es dann auch wieder nicht. Eine Clothesline von Slater geht auch daneben und Morrison mit einer Headscissor Russian Leg Sweep Kompination. Eins…zwei…wieder nicht. Der Wechsel mit R-Truth. Morrison hält Slater fest und Truth tritt ihn in den Magen. Morrison hebt Slater auf seine Schultern & Truth kommt mit einem Missile Dropkick herangeflogen. Eins...zwei...kick out. Am Gesicht von Tarver kann man sehen wie knapp das war. Nach einem Reversal Kick in den Magen soll der Scissors Kick folgen. Slater weicht aus und nach einem Kneelift soll ein Full Nelson Slam folgen. Truth mit der gleichen Aktion. Slater läuft mit Truth im Gepäck in die Seile. Wechsel mit Tarver während Truth Slater einrollt. Slater stößt Truth von sich. Der läuft genau auf Tarver zu und der mit einem Leg Drop gegen Truth, der sich mit dem Körper im mittleren Seil befindet. Truth fällt nach draußen und hält sich seinen Kopf. Truth muss außerhalb eine Clothesline von Slater einstecken, während Tarver den Ringrichter zuquatscht.
 
Tarver mit einigen Kniestößen in der Ecke. Nach einem arroganten Blick ins Publikum folgt der erneute Wechsel mit Slater. Bodyslam von Slater und wieder der Wechsel mit Tarver. Der springt vom Apron mit einem Elbow Drop auf Truth in den Ring. Eins…zwei…reicht aber nicht. Tarver setzt zu einem Headlock an. Truth befreit sich, läuft aber schnell in einen Back Elbow hinein. Tarver grinst überheblich ins Publikum und lässt einen Knee Drop in die Magengegend folgen. Harter Wipp in die Ecke und Truth geht zu Boden. Wechsel mit Slater. Double Clothesline soll folgen. Mit einem Spagat weicht R-Truth aber aus und verpasst beiden einen Jumping Calf Kick. Jetzt kann er auch Morrison einwechseln. Der mit einem Springboard Dropkick gegen Slater. Clothesline, Uppercut und ein Standing Moonsault. Eins…zwei…kick out. Tarver Clothesline weicht er aus und befördert ihn mit einem Dropkick vom Apron nach draußen. Slater stürmt in der Ecke ins Leere und Morrison mit seinen Springboard Kick. Eins….zwei...Tarver rettet in letzter Sekunde. R-Truth ist zur Stelle und befördert Tarver mit einer Headscissor erneut aus dem Ring. Slater wirft Truth mit einer Clothesline aus dem Ring und kümmert sich um Morrison. Dessen Bein fängt er ab. Gibt es halt den Capoeira Kick. Morrison mit dem Moonlight Drive. Slater in perfekter Position für die Starship Pain. Morrison will schon abspringen, bekommt aber den Kill Shot von Tarver ins Gesicht gehauen. Morrison fällt zu Boden und Slater mit dem Cover. Eins....zwei...noch einmal kann R-Truth retten. Tarver kommt angelaufen. Truth zieht das Seil nach unten und Tarver fällt aus dem Ring. Einer Clothesline von Slater weicht Truth aus und kommt mit dem Lie Detector geflogen. Slater weicht aus und die Aktion erwischt Morrison, der gerade wieder auf die Beine kam. Truth hällt sich mit beiden Händen den Kopf. Mit einem Dropkick in den Rücken befördert Slater Truth nach draußen und covert Morrison. Eins...zwei...drei! Das ist die erfolgreiche Titelverteidigung für Takeover.
 
 
 
Sieger und weiterhin WWE Unified Tag Team Champions: Heath Slater & Michael Tarver
 
Sichtlich zufrieden verlassen die Tag Team Champions den Ring. Nachdem deren Musik verklungen ist hilft R-Truth John Morrison auf die Beine. Noch im Wanken stößt er R-Truth von sich. Truth breitet beide Arme mit offenen Handflächen aus und fragt was das soll. Morrison sieht sauer aus. Ohne Truth anzusehen steigt er aus dem Ring und geht. Keines Blickes würdigt er Truth. Der farbige Mann lehnt sich mit beiden Ellbogen enttäuscht ans Seil.
 
Die Kameras schalten Backstage zu Todd Grisham.
Grisham: „My Guest at this Time....Diesel!”
Lautstarke Reaktionen für den Mann, der bei Smackdown überraschend zurückkam.
Grisham: „Diesel…nach all diesen Jahren bist du zurück. Jeder fragt sich warum gerade jetzt?!“
Diesel: „Es ist ganz einfach Todd. Die WWE hat Big Daddy Cool Diesel angerufen. Sie wollten mich zurück und lies mich nicht zweimal bitten. Ich war zu lange fort….viel zu lange. Ich habe nicht vor nur heute Abend einfach den Referee zu spielen und dann wieder fort zu sein. Ich plane lange hier zu bleiben. Wenn das einige im Lockerroom als Drohung oder Warnung sehen…bitte, versucht wenn ihr es könnt. Ich…“
Chris Jericho erscheint im Bild.
Jericho: „Der große Diesel. Das letzte Mal als ich dich hier gesehen habe wurdest du von mir aus der Elimination Chamber und aus der WWE entfernt. Ja man kann sagen ich habe deine WWE Karriere beendet. Weist du warum ich das tun konnte. I bin…“
Nash: „Du bist der beste indem was du tust und ja ich habe verstanden was du gesagt hast. Chris meine Karriere ist nicht vorbei. Wie ich meinen Freund hier mit der schicken Brille schon gesagt habe, gehe ich nirgendwo so schnell hin. Ich sehe natürlich das sich viel in der WWE geändert hat. Eines ist aber gleich geblieben. Du bist noch immer das selbe, arrogante ********* wie früher.“
Jericho: „Selbst wenn ich das wäre bin ich besser als du. Sag es ihm Todd.“
Nash: „Ist das so Todd?!“
Todd Grisham blickt Diesel an, dann Jericho, wieder Diesel und wieder Jericho. Er öffnet den Mund, wirft schnell das Mikro hin und läuft davon.
Jericho: „Egal was du von mir halten magst…das einzige was ich verlange das du das Match fair leiten wirst und nachdem ich gewonnen habe, meine Hand zum Sieg in die Luft streckst.“
Diesel: „Vielleicht wird es dazu kommen, aber vielleicht tun mir die anderen einen gefallen und treten dir in den Hintern. Viel Glück…du wirst es brauchen.“
Diesel grinst Jericho an und geht.
Jericho: „Ich brauche kein Glück. Ich bin Chris Jericho!“ ruft er Diesel hinterher.
 
 
Tony Chimel: „The following is a Divas Match...and is for the WWE Womens Championship. Introducing first...The Challanger.... from Toronto, Ontario, Canada...Gail Kim!”
Mit langen Mantel und Sonnenbrille erscheint Gail Kim zu diesem Match.
Tony Chimel: „And now...from Buffalo, New York...she is the WWE Womens Champion, Beth Phoenix The Glamazon!”
Mit dem Titel um die Schulter marschiert sie zum Ring und klopft auf ihr Gold.
 
WWE Womens Championship
Beth Phoenix (c) vs. Gail Kim
Kim fällt Phoenix sofort in den Rücken und schlägt auf sie ein. Mit ihrem Mantel würgt sie Beth Phoenix. Der Ref ermahnt sie und erst dann wirft sie den Mantel nach draußen. Phoenix zieht sich in der Ecke nach oben und wird dort mit beiden Händen gewürgt. Kim schreit Beth an, das der Titel ihr gehört. Beth versucht auf die Beine zu kommen, wird aber weiter in der Ecke gewürgt. Kim lässt Phoenix etwas durchschnaufen…aber nur um ihr einen Kick in den Magen zu verpassen. Kim stellt Beth in der Ecke auf und kommt mit der Schulter heran gelaufen. Sitzt und die Aktion soll noch einmal folgen. Dieses Mal weicht Beth aus. Kim versucht ein Cruzifix anzusetzen. Beth kann sie aber auf den Schultern halten und in der Ecke auf Seil legen. Beth tritt einfach mal zu und wirf Gail an den Haaren in den Ring. Zwei Clothesline & ein Forarm folgen. Nach einen Reversal muss Beth in die Ecke, springt aber über Kim drüber. Mehrfach hämmert sie das Gesicht von Kim gegen den Turnbuckle. Der Ref muss Beth zurückhalten, was Kim zu einem Low Dropkick an die Beine von Beth nützen kann.
 
Beide laufen in die Seile und legen sich mit einem Double Crossbody flach. Kim rollt sich in die Ecke und zieht sich dort an den Seilen nach oben. Beth kommt angelaufen. Kim schlüpft durch die Seile auf den Apron. Kim springt mit einem Sunset Flip in den Ring zurück. Eins…zwei…kick out. Kim springt Beth zu einer Headscissor an, die Beth in eine Powerbomb kontert! Eins……zwei….das wäre es fast gewesen. Beth kann selbst nicht glauben, das sich Gail hier befreien konnte. Kim rollt sich auf den Apron. Beth zieht sie an den Haaren nach oben. Mit einem Suplex will sie Kim in den Ring zurückholen. Kim kontert und kann Beth auf den Apron befördern. Schlagabtausch der Beiden. Kim tritt Beth gegen das Knie und die Titelträgerin muss gegen den Ringpfosten. Sie fällt auf den Hallenboden. Kim schnell hinterher und rollt Beth in den Ring. Eins…zwei….wieder reicht es nicht aus. Kim setzt Beth auf das mittlere Seil und steigt hinterher. Hurricanrana vom Top Rope ist angesagt. Beth klammert sich mit beiden Händen im Seil fest und Kim fällt nach unten. Beth steigt vom Seil und Kim läuft in einen Backbreaker hinein. Eins….zwei…wieder nicht der Sieg. Beth nimmt Kim zu einem Press Up Slam hoch und auch der gelingt. Beth nickt Siegessicher. Der Glam Slam ist angesagt. Sie packt sich Kim, doch die kontert mit einer Victory Roll. Eins…zwei….kick out. Kim springt vom zweiten Seil mit einem Crossbody heran. Aufgefangen von Beth. Phoenix will Kim erneut in Glam Slam Position bringen. Kim schafft es aber Beth durch die Beine zu schlüpfen und rollt sie ein. Eins….zwei….Beth kommt gerade noch raus aber Eat Defeat. Eins…zwei….drei...aber halt ein Bein lag schon nach den Seilen. Kim feiert sich ab, doch der Referee hat es bemerkt. Er zieht die erhobene Hand von Kim nach unten. Kim kann es nicht fassen und will Beth noch einmal den Eadt Defeat verpassen. Beth kann abblocken und nimmt Kim in den Glam Slam. Erneut möchte Kim mit einer Victory Roll kontern. Durchgerollt und Beth mit dem Glam Slam! Dieses Mal sitzt er! Eins….zwei….drei!
 
 
 
Siegerin und weiterhin WWE Womens Champion: Beth Phoenix
 
Beth Phoenix feiert ihre erfolgreiche Titelverteidigung und verlässt anschließend den Ring. Der Ref hilft Gail Kim anschließend auf die Beine. Die gibt dem Ringrichter Justin King den Eat Defeat mit. Kim fährt sich durch die Haare. Sie zieht King das Shirt aus und würgt ihn damit. Auch sein Gürtel wird ihm abgenommen und damit von Kim ausgepeitscht. Endlich laufen andere Ringrichter in den Ring und können Kim in ihre Schranken weißen. Zum Abschied bespuckt sie King und verlässt unter starken Buh & You Suck Chants den Ring.
 
Nach einer Werbebreak für den nächsten WWE PPV: The Bash sind die Kameras bei John Morrison. Er sitzt genervt auf einer Kiste und schlägt mit der flachen Hand auf sie ein. Immer wieder schreit er Mist. Er erhebt sich und tritt auch noch einmal gegen die Kiste. Morrison will gehen, doch McIntyre stellt sich ihn in den Weg.
McIntyre: „Sieht nicht aus als hättet ihr gewonnen. Wie ich gesagt habe. Du bist zu nett und nette Typen kommen nicht weit. I am the chosen one. Ich bin 6 Jahre jünger als du. Wenn ich so alt wie du heute werde ich längst Champion sein. Wo bist du in 6 Jahren.“
Bevor Morrison antworten kann erscheint R-Truth.
Truth: „Was war das dort draußen und was will er von dir.“
McIntyre: „Wir reden nur. Ich und der lieb & nette John. Denn das ist er. Der liebe & nette John.“
Truth: „Sprich mit mir Johnny.“
Morrison: „Mein Name ist John und nicht Johnny! Ich will jetzt nicht mit dir sprechen.“
Morrison stürmt davon. Darüber ist McIntyre nicht gerade unerfreut.
Truth: „What’s wrong with you?“
McIntyre: „Ich bin nur hier um mir die Show anzusehen….Loser!“
Truth: „Wen nennst du hier einen Loser?!“
McIntyre: „So wie ich das sehen und heute Abend jeder andere gesehen hat bist du ein Loser. That's the truth, the whole truth and nothing but the truth. Jetzt entschuldige mich. Ich werde mir jetzt weiter die Matches ansehen, in denen wichtigere Leute als du stehen.“
R-Truth bleibt genervt zurück und McIntyre geht an ihm vorbei.
 
Weiter im Programm geht es mit einem Einspieler zu Takeover vs. Triple H. Gegen welches Mitglied der Gruppierung er antreten muss werden wie jeden Moment erfahren.
 
Justin Roberts: „The following contest is scheduled for one-fall. First in the Ring from Greenwich, Connecticut…weighing 2-hundred, 60pounds...The Game, Triple HHHHH!”
Ungeduldig marschiert Triple H im Ring auf und ab. Die Musik von Takeover wird gespielt und Wade Barrett erscheint in seiner Ring-In Kleidung und macht sich auf den Weg zum Ring.
Justin Roberts: „And his…“
Barrett winkt ab. Unter dem Ring holt er ein anderes Mikro hervor. Du willst gegen mich antreten. Ich auch gegen dich…aber nicht heute Abend. Vielleicht ist es nach heute Abend auch nicht mehr notwendig gegen dich anzutreten. Viel Spaß Little Sunshine mit diesem Mann!“
Skip Sheffield kommt Siegessicher heraus. Er klatscht in ab. Barrett gibt die Anweisung sich Triple H zu schnappen und geht danach wieder Backstage.
 
Triple H vs. Skip Sheffield
Match beginnt mit Chants für Triple H. Es folgt ein Lock Up. Beide lösen weil keiner gewinnt. Sheffield schlägt Hunter in die Magengegend und bearbeitet ihn in der Ecke. Nach einem Reversal muss Hunter in eine andere Ecke. Er wankt zurück und Sheffield hebt den Nasenmann mit einem Press Up Slam aus. Sheffield posiert mit seinen Muskeln vor Triple H und wird dafür ausgebuht. Es folgt ein weiterer Lock Up und Triple H mit einem Arm Wrench. Er schickt Sheffield in die Seile, wird aber durch eine Clothesline umgehauen. In der Ecke rammt Sheffield mehrfach die Schulter in den Magen. Triple H fightet zurück und es entsteht ein Schlagabtausch. Sheffield mit einem Stich in die Augen und einem Shoulderblock. Arrogant grinst er auf Hunter herab. Mit der flachen Hand schlägt er mehrfach Triple H gegen den Hinterkopf. Hunter versucht ins Match zu kommen, wird aber durch das mittlere Seil nach draußen geworfen. Langsam und geduldig zieht der Glatzkopf seine Gegner auf das Apron. Mit einem Slingshot befreit sich der Sohn von Vince McMahon für’s erste. Chop Block & Knee Drop gegen das Bein durch Triple H. Nach einem ausgiebigen Blick durch die Halle setzt er zum Figure Four Leg Lock an. Ist das schon das Ende? Sheffield sinkt zu Boden. Eins….zwei…er reist die Schulter nach oben. Noch einmal das Selbe und dann schafft er es sich mit einem weiteren Stich in die Augen zu befreien. Wuchtige Clothesline und Triple H überschlägt sich bei der Aktion. Eins…zwei…kick out. Sheffield setzt einen Sleeperhold an. Hunter versucht sich in die Ecke fallen zu lassen. Nützt nichts. Skip bleibt dran. Chinbreaker und dieses Mal ist Hunter frei. High Knee Strike von Hunter und er setzt schon zum Pedigree an. Sheffield kontert und zieht ihn die Beine weg.
 
Mit einem Catapult soll er gegen den Turnbuckle befördert werden. Hunter schafft es auf das mittlere Seil zu springen. Cross Body, aber locker aufgefangen. Sheffield hebt Triple H zu einem Powerslam aus. Hunter zappelt sich frei und schickt Sheffield mit der Schulter gegen den Turnbuckle. Armbreaker DDT. Er rollt Sheffield herum und eins…zwei…kick out. Mit der linken Hand deutet Hunter das Sheffield aufstehen soll. Er setzt zum Pedigree an. Ein Back Body Drop von Sheffield und Triple H fällt über das Top Rope nach draußen. Sheffield steigt hinterher und löst eine Matte vom Boden. Um nicht ausgezählt zu werden huscht er zwischendurch in den Ring und wieder raus. Zu einem Suplex hebt er Hunter aus. Abgeblockt…noch einmal…wieder abgeblockt. Sheffield mit harten Punch in den Magen von Hunter. Dieses Mal zum Suplex ausgehoben. Hunter landet hinter Sheffield. Hunter stößt Sheffield Richtung Ringpfosten. Sheffield stoppt ab und läuft auf Hunter zu. Spinebuster auf den Mattenlosen Boden. Schmerzenschreie von Sheffield sind deutlich zu vernehmen. Triple H schafft es Sheffield in den Ring zu rollen. Eins…..zwei…..Sheffield bekommt die Schulter noch einmal nach oben. An den Seilen zieht sich Hunter nach oben und Sheffield läut in seine Beine hinein. Einer Clothesline kann Trips ausweichen und es folgt ein weiterer Schlagabtausch mit wechselnden „BUH“ & YEAH“ Chants. Triple H gewinnt die Oberhand, senkt den Kopf und bekommt einen Tritt dagegen. Sheffield läuft in den Kneebreaker Knee Smash hinein. Eins…zwei…kick out. Sheffield kommt auf die Beine und Triple H setzt den Pedigree an. Beine weggezogen. Mit beiden Beinen stößt Hunter seinen Gegner von sich. Mit der Schulter landet Sheffield gegen den Turnbuckle. Nackbreaker von Hunter. Erneut setzt er zum Pedigree an. Back Body Drop von Sheffield. Statistischer Blick in den Augen von Sheffield. Running high-impact Clothesline. Triple H weicht aus und rollt Sheffield ein. Eins...zwei.....Sheffield kommt raus und steckt sofort den Pedigree ein. Eins.....zwei.....drei! Triple H kann Skip Sheffield besiegen.
 
 
 
Sieger: Triple H
 
Triple H lässt sich ausgiebig feiern und geniest diesen Triumph. Die Kameras schalten danach Backstage zu Wade Barrett der auf einen Stuhl vor dem Ferseher sitzt.
Grisham: „Wade, Skip Sheffield hat heute Abend verloren. Irgendein Kommentar dazu?“
Barrett blickt Grisham an, zieht kurz mit der Nase auf und geht.
 
Die Kommentatoren sind sich sicher das es damit noch nicht vorbei ist, kommen aber auf das nächste Match zu sprechen. Wir sehen einen Videoeinspieler zur The Miz vs. Daniel Bryan Fehde.
Justin Roberts: „The following contest is scheduled for one-fall and is for the United States Championship. If Daniel Bryan loses he must leave Raw. Introducing first, the challenger...from Aberdeen, Washington, weighing 192 pounds….Daniel Bryan!“
Daniel Bryan läuft ein und klatscht mit den Fans ab.
Justin Roberts: „And now...from Cleveland, Ohio... weighing 241 pounds..he is the current United States Champion...The Miz.”
Mit dem Gürtel um die Schulter kommt er heraus. Er nimmt ihn in beide Hände und streckt ihn in die Luft. Er springt auf den Apron und steigt in den Ring. The Miz übergibt den Gürtel an den Referee und er hält ihn in die Höhe.“
 
United States Championship
The Miz (c) vs. Daniel Bryan
Sieht aus als würde es in den Lock Up gehen. Bryan zieht Miz aber mit einer Hand die Beine weg und setzt mit einem Headlock Takeover nach. Bryan lässt Miz frei und stößt ihn von sich. Bryan weicht einem Schlag aus und fängt sich einen Shoulderblock ein. „Awesome“ schreit Miz Bryan an. Er läuft in Seile. Bryan springt über Miz. Der will einen Hiptoss zeigen. Bryan kontert mit einem Armdrag und will bereits den LeBell Lock ansetzen. Miz kann ins Seil greifen und flüchtet aus dem Ring. Miz schüttelt seinen Arm aus. Miz nimmt ein Mikro in die Hand. Er blickt ins Publikum. Miz: „Ich verlange absolute Stille um konzentrieren zu können.“ Bryan will sich das nicht anhören und schlägt Miz das Mikro aus der Hand. Er will damit zuschlagen. Der Ref droht aber mit der Disqualifikation und Bryan wirft es beiseite. Die Ablenkung nützt Miz. Er packt Bryan an der Hose und befördert ihn gegen die Ringtreppe. Miz beugt sich über Bryan und schlägt auf dessen Kopf ein. Damit macht er auch im Ring weiter. In den Seilen würgt er Bryan weiter und vollendet mit einem Kick gegen den Kopf. Miz hebt Bryan zu einem Back Suplex aus und kommt zu einem 2 Count. Noch einmal? Nein, Bryan landet auf Miz….eins…zwei…kick out und Miz haut Bryan mit einer Clothesline um. Miz will zeigen was er technisch drauf hat und nimmt Bryan in ein Surfboard. Miz löst die Aktion von selbst und schickt Bryan in die Ecke. Miz läuft in die Beine von Bryan hinein. Bryan sprintet auf Miz zu und in einen Big Boot hinein. Schnell stürzt sich Miz für ein Cover auf Bryan. Eins…zwei….kick out. Kick in den Rücken von Bryan und Miz setzt einen Armbar an. Bryan arbeitet sich nach oben, muss nach einem Discus Punch aber erneut zu Boden. Cover reicht wieder nur bis zwei und Miz blickt aggressiv ins Publikum. Harter Wipp in die Ecke und die Swinging Corner Clothesline soll folgen. Bryan weicht aus Miz landet unsanft. Bryan wirft Miz aus dem Ring und springt mit dem Dive nach draußen. Bryan feuert sich selbst an und schlägt sich selbst mehrfach gegen den Kopf.
 
Bryan rollt Miz in den Ring und kommt mit einem Missile Dropkick geflogen. Eins…..zwei…..kick out. Bryan mit einem German Suplex und Kick an die Brust. Eins…..zwei…..wieder reicht es nicht aus um Miz zu besiegen. Northern Lights Suplex und eins….zwei…..wieder reicht es nicht aus. Bryan holt Miz auf die Beine und es folgt ein Schlagabtausch. Bryan blockt einen Schlag ab und bringt einen Kick an die Brust an. Weitere in der Ecke hinterher. Kick an den Kopf und Mir fällt um, wie ein Baum nach dem abholzen. Eins…zwei….wieder kick out. Er setzt Miz auf das mittlere Seil und steigt hinterher. Miz kann ihn vom Seil werfen und kommt mit einen Flying Cross Body geflogen. Zu viel Schwung und Bryan landet auf Miz. Eins…zwei…wieder kickt Miz aus. Bryan holt Miz auf die Beine und der schnell mit einem Small Package. Eins….zwei….Bryan befreit sich. Backslide will er zeigen. Miz rollt über Bryan und setzt zum Skull Crushing Finale an. Bryan kontert mit dem LeBell Lock! Nein Miz rollt sich an die Ringseile und beide rollen durch das unterste Seil nach draußen. Sie werden angezählt und wanken auf die Beine. Miz rammt Bryan gegen den Ringpfosten und verpasst ihn das Skull Crushing Finale auf den Hallenboden. Er rollt Bryan in den Ring und schnauft kurz durch. Er zieht sich an den Seilen hoch und kriecht auf allen vieren zu Bryan um ihn zu pinnen. Bryan kontert und nimmt The Miz in den LeBell Lock! Miz hebt die Hand und sucht das Seil. Er versucht die Hand von Bryan zu lösen, schafft es aber nicht. Die Hand vom Seil zu weit weg. Er versucht mit dem Bein hinzukommen. Bryan zieht sich samt Miz wieder weiter zurück und was macht The Miz? Er MUSS aufgeben!!!
 
 
 
Sieger und neuer United States Champion: Daniel Bryan
 
Noch auf den Knien bekommt Bryan den Titel in die Hände überreicht. Er küsst den Gürtel und steht auf. Er steigt auf das Top Rope und streckt den Titel in die Luft. Bryan steigt herunter und stößt einen Freudenschrei aus.
 
Weiter geht es mit einer Fanbefragung zum heutigen Main Event. Die Siegertipps dabei gehen quer durch die Bank. Im Anschluss folgt ein Videoeinspieler zu John Cena vs. Kane, als Kane im Elternhaus von Cena Einbrach und dort Cenas Eltern attackierte. Auch die Rache von Cena an Kane durch die Paul Bearer Versenkung im Gewässer wird noch mal eingespielt.
 
Justin Roberts: „The following contest is scheduled for one-fall and is for the WWE Championship!”
Eine Feuerwerk und das kann nur heißen das Kane als erster zum Ring kommen wird. So ist es aus. Ohne Regung im Gesicht betritt er den Ring. Wenige Sekunden später folgt der Champion. Sichtlich angespannt begibt er sich in den Ring.
Justin Roberts: „Introducing first, the challenger... weighing 323 pounds...Kane. And his opponent...from West Newbury, Massachusetts...weighing 240 pounds...he is the WWE Champion John Cena!”
 
WWE Championship
John Cena (c) vs. Kane
Kaum hat das Match begonnen stürmt Cena auf Kane zu und schlägt auf ihn ein. Wie von Sinnen prügelt er auf Kane in der Ecke ein. Der Ref muss Cena zurückhalten. Cena stößt den Ref beiseite und Kane haut Cena mit einem wuchtigen Uppercut um. Kane würgt Cena in der Ecke. Er sagt das er ihn und seine Familie umbringen wird. Cena kommt nach der Ansage zurück. Er wippt Kane in die Seile. Shoulderblock von Cena bringt Kane nur zum wanken. Also stürmt er noch einmal in die Seile und fängt sich eine Clothesline ein. Weiterer harter Uppercut und Cena geht erneut zu Boden. Wipp in die Ecke und der Side Slam von Kane. Schnurstracks macht er sich auf dem Weg zum Top Rope. Die Clothesline geht ins Leere und Cena sofort mit dem STFU. Zu nahe am Seil und Kane rettet sich. Cena kommt herangestürmt und bekommt einen Big Boot gegen den Kopf. Schnell kehrt Kane in den Ring zurück. Eins…zwei…kick out. Wipp in die Seile. Cena schlüpft Kane durch die Beine und zeigt den Fishermans Suplex. Eins…zwei…kick out. Schlagserie von Cena und ein Body Press zum 2 Count. Mit einer Clothesline befördert er Kane aus dem Ring. Kane blickt Cena einfach nur an und lacht. Cena schüttelt den Kopf und springt nach draußen auf Kane. Der fängt Cena ab und Cena muss mit dem Rücken gegen den Ringpfosten. Kane setzt Cena auf die Ringtreppe und kickt seinen Kopf mit einem Big Boot weg. Er rollt Cena in den Ring. Eins……zwei…..reicht nicht gegen Super Cena. Kane hebt Cena zum Chokeslam aus! Cena springt aus der Aktion heraus und nimmt Kane zum AA hoch. Kane befreit sich mit Ellbogenstößen und setzt erneut zum Chokeslam an. Cena befreit sich erneut und kommt mit dem Shoudlerblock geflogen. Der befördert Kane aus dem Ring. Cena verfolgt Kane rund um den Ring. Kane kehrt in den Ring zurück. Cena soll einen Elbow Drop abbekommen als er sich in den Ring rollt, kann aber ausweichen. Cena läuft in die Seile. Kane legt sich auf den Boden und Cena springt über ihn drüber. Kane senkt den Kopf und Cena will ihn gegen den Turbuckle schicken. Reversal und Cena muss selbst dagegen. Kane läuft in die Beine von Cena hinein. Cena am zweiten Seil und kommt mit dem Leg Drop an den Hinterkopf von Kane angesprungen. Kane setzt sich auf als wäre nicht gewesen.
 
shCena will den Running One-Handed Bulldog zeigen wird aber von Kane weggestoßen. Harter Wipp in die Ecke und ein noch härter Clothesline hinterher. Big Boot in die Ecke soll es nun geben. Cena weicht aus und Kane landet mit dem Bein im Seil. Nach einem Reversal muss Cena in die Seile, kommt aber mit einem Low Dropkick an die Beine gesprungen. Leaping Shoulder Block von Cena. Schlag ausgewichen und die Spin Out Powerbomb. Der Blick ins Publikum und hier die Hand von Cena für „You can’t see me!“ Kane kann Cena aber sehen und packt ihn mit einer Hand am Hals. Cena kann Kane aber gegen den Kopf treten und macht sich für den Five Knuckle Shuffle bereit. Hier kommt er und sitzt auch! Cena jetzt ganz konzentriert für den AA. Hier kommt er….nicht! Kane befreit sich und kann den Chokeslam durchziehen! Eins……zwei……..Cena kickt im letzten Moment noch mal aus. Kane verpasst Cena einen weiteren Chokeslam. Dieses Mal covert er aber nicht. Es soll der Tombstone folgen. Der Tombstone gelingt….das ist es das muss es sein. Eins………..zwei………….drre….NEIN Cena schafft es erneut. Kane kann es nicht fassen! Er schüttelt den Kopf. Er rollt sich aus dem Ring und verpasst einem Kameramann den Big Boot. Er nimmt sich die Kamera und kehrt damit in den Ring zurück. Der Ref ermahnt Kane. Wer kommt aber hier zum Ring? Es ist der Vater von John Cena! Noch immer von Kane’s Attacken angeschlagen quält er sich auf den Apron um Kane davon abzuhalten mit der Kamera auf seinen Sohn einzuschlagen. Kane zeigt keine Skrupel und schlägt mit der Kamera auf Vater Cena ein. Kane dreht sich zu Cena um und steckt den AA ein! Cena möchte den STFU ansetzen. Er bemerkt aber erst jetzt das sein Vater draußen liegt. John Cena verlässt den Ring um nach seinem Vater zu sein. Das Match und der Titel ist ihm in diesem Moment egal. Cena verlangt das Ärzte herbeieilen. Kane steigt aber aus dem Ring und wirft Cena in Selbigen zurück. Big Boot weicht Cena aus, will Kane in eine Ecke wippen. Reversal von Kane und es erwischt den Referee. Cena winkt ab um rollt sich wieder aus dem Ring um sich um seinen Vater zu kümmern. Kane kümmert das einen Sch…und schlägt mit der Kamera auf John Cena ein. Er rollt Cena in den Ring zurück und zeigt einen weiteren Tombstone. Der Ref kommt wieder zu sich und kriecht heran. Eins……………zwei……………..drei! KANE ist der neue WWE Champion!“
 
 
 
 
Sieger und neuer WWE Champion: Kane
 
Kane bekommt sich vor lachen gar nicht mehr ein. Cena kriecht zu einem Vater. Die Ärzte sich schon bei Papa Cena. Er wird auf eine Trage geschnallt und Cena wankt hinterher. Kane lässt sich weiter abfeiern, wobei nur wenige in der Halle sind die Kane dafür bejubeln.
 
Nach etwas Eigenwerbung sehen wir wie John Cenas Vater auf der Trage in den Krankenwagen transportiert wird. John selbst steigt mit ein. Die Türen schließen und der Wagen fährt davon.
 
Die Kommentatoren sprechen geschockt über die gerade gesehen Szenen, werden aber sehr schnell von Luke Gallows unterbrochen. Zusammen mit Serena & Joey Mercury kommt er heraus.
Gallows: „Auch wenn CM Punk verschwunden ist kann ich all den Straight Edge Leuten da draußen versprechen das wir niemals aufgeben werden. Vergesst niemals. Straight Edge..means i am better than you!”
Sie sind im Ring angekommen.
Gallows: „Ihr könnt buhen so viel ihr wollt. Fakt ist wir leben Straight Edge jeden Tag unseres Leben und das solltet ich auch tun. Das Leben ist so viel besser ohne dieses Gift wie…“
Was ist das? Die Musik von JBL! Heute ohne Limo, aber in Anzug & Krawatte kommt der ehemalige World Heavyweight Champion heraus.
JBL: „Ich bin nicht reich geworden weil ich nie ein Tropfen getrunken hätte. Ich wurde nicht der am längsten amtierende World Heavyweight Champion und der „Wrestling God“ weil ich nie flüssiges zu mir genommen hätte. CM Punk hat Gehirnwäsche mit euch betrieben. Niemand sagt das man sich nach ein paar Bier ans Steuer setzten sollen. Im Gegenteil. Nur Idioten tun das. Ich verlange nicht das jemand so viel säuft bis er nicht mehr weiß was er tut. Aber es spricht nichts dagegen ein paar Bier in einer schönen Runde zu genießen oder um sich hässliche Frauen schön zu saufen! Ich bin ein Self Made Millionär und das trotz Bier. Ich bin JBL, ich bin Amerika. Was seiht ihr drei? Parasiten. Vielleicht habt ihr einmal eine zuviel auf den Kopf bekommen...oder einmal zu wenig. So wie ich das sehe, zu wenig. Das werde ich jetzt ändern!“
JBL macht sich auf den Weg zum Ring. Mercury stellt ihn sich entgegen und wird mit einem Big Boot abgefertigt. JBL steigt in den Ring und liefert sich einen Schlagabtausch mit Gallows. Luke läuft in die Seile und springt JBL an. Fallaway Slam von JBL. Serena springt JBL auf den Rücken. Er kann sie aber abwerfen. Clothesline from Hell gegen Luke Gallows! JBL lässt sich eine Dose Bier zuwerfen. Er hält Seren fest und schüttet ihr Bier in den Mund. Nun lässt er sie laufen und sie spuckt um sich. JBL lässt sich noch etwas abfeiern und geniest den Auftritt.
 
Justin Roberts: „The following contest is a Hardcore Match and scheduled for one-fall...
Introducing first...Making his way to the Ring...from Dublin Irland.... weighing 272 pounds....The Celtic Warrior....”
Weiter kommt Roberts nicht weil Batista herausstürmt und Sheamus mit einem Kantostick attackiert.
 
Hardcore Match
Sheamus vs. Batista
Mit dem Kantostick würgt er Sheamus und schlägt damit auf Kopf & Rücken ein. Bodyslam auf der Entrance und Batista reibt das Gesicht in die Entrance. Batista holt sich ein Kabel und würgt damit Sheamus. Er fragt den Iren wie ihm das gefällt. Batista treibt Sheamus den Ring hoch. Dort rollt Batista Sheamus in den Ring. Batista schaut was den schönes unter dem Ring zu finden ist. Er findet eine Mülltonne. Als er sie in den Händen hält kann Sheamus aber dagegen treten. Batista fällt zu Boden und Sheamus steigt durch das mittlere Seil nach draußen. Sheamus schlägt Batista mit der Mülltonne nieder. Er setzt The Animal die Tonne auf und schlägt mit dem Deckel dagegen. Batista wird gegen den Ring gerammt und hält sich den Rücken. Beide im Ring zurück und Batista kommt mit zwei Clotheslines ins Match zurück. Splash in die Ecke und Sheamus muss dort auch noch mehrfach die Schulter von Batista spüren. Ein Stuhl soll nun zum Einsatz kommen. Den klemmt Batista in der Ecke ein. Das dauert so lange das sich Sheamus aus dem Ring rollen kann. Er hat eine Krücke gefunden, wird ihm aber aus den Hand geschlagen. Sheamus wird an die Security Wall gestellt und mit einer Clothesline darüber befördert. Batista möchte Sheamus zurückholen. Der kann kontern und Batista mit einem Suplex, mit dem Bauch voran auf die Security Wall fallen lassen. Sheamus rollt Batista in den Ring zurück. Sheamus löst den Stuhl aus der Ecke. Batista schlägt mit der Faust gegen den Stuhl und Sheamus geht zu Boden. Eins….zwei….kick out. Batista schlägt erneut mit der Mülltonne zu. Eins….zwei…wieder kick out. Batista klammert den Stuhl erneut in der Ecke ein. Sheamus soll dagegen. Sheamus blockt ab und will über Batista springen, der aber erst gar nicht angelaufen kam. Batista tritt Sheamus in die Weilteile und ein Schmerzenschrei ist zu vernehmen. Batista wirft Sheamus in den Stuhl hinein und rollt ihn ein. Eins…zwei…kick out. Batista rollt sich aus dem Ring und holt den Ringgong. Sheamus blockt ab und zeigt einen Powerslam auf die Mülltonne. Eins….zwei….kick out. Sheamus löst die Polsterung eines Top Turnbuckle.
 
Er hebt Batista auf um ihn darauf fallen zu lassen. Batista zappelt sich frei. Er schnappt sich schnell den Ringgong und trifft Sheamus damit an der Rippengegend. Angeschlagen fällt Sheamus aus dem Ring und kriecht davon. Batista kommt hinterher. Sheamus kriecht die Rampe herunter. Batista kommt dazu und die fahrende Kamera gegen den Kopf. Eins…..zwei….kick out. Sie verschwinden Backstage. Dort steht eine Leiter, die Batista gegen Sheamus stößt. Sheamus geht zu Boden. Batista hebt die Leiter auf. Er wartet darauf das Sheamus auf die Beine kommt. Sheamus weicht aus und bringt einen Swining Nackbreaker durch. Er legt Batista auf einen alten Holztisch und leert ein Tonne voller Essensreste über Batista aus. Einen alten Apfel stopft er Batista in den Mund. Es geht weiter. Batista soll gegen eine Wand. Reversal von Batze und Sheamus muss selbst dagegen. Ein WWE Mitarbeiter sitzt gerade an seinem Laptop. Er will flüchten. Den Laptop schnappt sich aber Sheamus und zieht in Batista über. Es geht weiter durch die Gänge und Sheamus wirft Batista gegen ein paar aufeinander gereihte Stühle. Weiter geht es Backstage zu einem Lockerroom. Sheamus wirft Batista gegen die Tür. Mit dem Brogue Kick kommt Sheamus angesprungen. Daneben. Batista wirft sich gegen Sheamus und die Tür geht auf. Batista wirft Sheamus gegen eine Couch, die dort steht und die fällt um. Batist schnappt sich eine Vase, die am Tisch steht und donnert sich Sheamus an den Kopf. Eins…..zwei….wieder kickt Sheamus aus und kriecht aus dem Raum. Er kriecht Richtung Toiletten, wo Zack Ryder gerade aus der Damentoilette kommt. Sheamus verschlägt es aber Richtung Herrenklo. Dort ist William Regal gerade am Pinkeln. Eilig will er sich die Hose hochziehen und man kann erkennen das er eine weiße, alte Männer Unterhose trägt. Batista nimmt Regal den Gürtel seiner Hose ab und der läuft dann mit noch halb heruntergelassenen Hosen nach draußen. Mit dem Gürtel schlägt Batista immer wieder auf Sheamus ein. Mit dem Kopf muss Sheamus gegen eine Klotüre. Er jagt ihn zum Pissuar und will ihn eintunken. Sheamus befreit sich mit einem Ellbogenstoß. Sheamus wankt in eines der Klo’s hinein. Batista hinterher. Er öffnet einen Deckel der Spüle und schlägt damit Batista nieder. Er holt einen Schraubenschlüssel hervor, den er hier offensichtlich platziert hat. Mit voller Wucht er mit dem Werkzeug Batista an den Hinterkopf. Sheamus setzt Batista auf den Klositz. Der lehnt dort nur noch benommen. Batista sitzt wankend am Sitz und Sheamus mit dem Brogue Kick. Batista rutscht vom Sitz und liegt einfach nur da. Sheamus zieht Batista heraus und covert ihn. Eins……zwei…..drei! Sheamus besiegt Batista!
 
 
 
 
Sieger: Sheamus
 
Der Ringrichter streckt den Arm von Sheamus in die Höhe und Sheamus wankt aus der Toilette. Der Ref kümmert sich um Batista und die Kameras schalten weg.
 
Sie schalten zu Edge, der sich auf dem Weg zum Ring macht. Er begegnet Christian, der ein Glas in der Hand hält.
Edge: „Du kannst nicht schon wieder trinken. War dir letzte Woche keine Lehre? Du hast den Ring vollgekotzt. Edge nimmt das Glas an sich und bemerkt das gar kein Alkohol darin ist.“
Edge: „Kakao?!“
Christian: „Klar, ich muss und ich weis das ich nüchtern bleiben muss. Besser Kakao als nichts.“
Edge: „Dann ist ja alles in Ordnung. Wir sehen uns später wieder…nachdem ich Champion geworden bin.“
Christian bekommt seinen Kakao zurück.
Christian: „Er ist nicht mehr da.“ spricht Christian mit irgendwen. Aus einer Kiste öffnet sich der Deckel und eine Hand reicht Christian einen Flachmann. Genüsslich nimmt Christian einen Schluck zu sich.
 
Tony Chimel: „The following contest is the World Heavyweight Championship Six Pack Challenge.”
Unter großen Jubel betritt der Special Guest Referee Diesel die Bühne. Natürlich in einem Referee Shirt. Es folgen in der Reihenfolge Big Show, Chris Jericho, Kofi Kingston, Edge, Randy Orton und schlussendlich der World Heavyweight Champion Jack Swagger.
Tony Chimel: „Introducing first, the challengers... weighing 485 pounds....he is the world largest athlet The Big Show. From Ghana, West Africa…weighing 221 pounds Kofi Kingston. And weighing 226 pounds Chris Jericho. From Toronto, Ontario, Canada… weighing 241 pounds...The Rated R Superstar Edge! And now from Saint Charles, Missouri…. weighing 245....Randy Orton! And from Perry, Oklahoma...weighing 263 pounds....he is the World Heavyweight Champion...The All American American Jack Swagger!”
 
Six Pack Challenge World Heavyweight Championship
Jack Swagger (c) vs. Kofi Kingston vs. Edge vs. Big Show vs. Chris Jericho vs. Randy Orton
Orton stürzt sich sofort mit einer Thesz Press auf Swagger, während sich Edge & Jericho gegen Kingston & Show zusammentun. Swagger flüchtet aus dem Ring und Orton verfolgt Swagger. Der Champion schlüpft Show durch die Beine und Orton läuft in den Riesen hinein. Der bearbeitet Orton mit mehreren Headbutt. Swagger sieht sich das zufrieden an. Aber nicht lange. Dann springt Kingston auf Swagger herunter. Im Ring nun Edge & Jericho am Werk. Schlagabtausch der beiden. Jericho läuft in die Seile. Edge springt über Jericho und Y2J läuft in einen Flapjack hinein. Eins…zwei…kick out. Außerhalb des Ring nimmt Show inzwischen Orton in einen Bearhug. Im Ring wippt Jericho Edge in die Seile. Kofi zieht das Seil nach unten und Jericho fällt aus dem Ring. Kofi steigt auf den Apron und Jericho mit einem Dropkick aus den Seilen. Jericho steht alleine im Ring und putzt sich die Hände ab. Nachdem Show außerhalb Orton abgefertigt hat, steigt er in den Ring. Jericho versucht das zu verhindern, wird aber einfach weggestoßen. Jericho läuft in eine Clothesline hinein und muss harte Chops in der Ecke einstecken. Show stürmt heran…in den Ringpfosten hinein. Show geht zu Boden und Jericho kommt mit dem Lionsault gesprungen. Eins….zwei….Show wirft Jericho von sich. Jericho will den Codebreaker zeigen. Show kann Jericho aber von sich stoßen und mit dem Knock Out Punch ins Land der Träume schicken. Zum Pin kommt es aber nicht. Jericho rollt aus dem Ring und bleibt liegen. Swagger schleicht sich an Show heran. Der bemerkt es aber und packt Swagger am Hals. Auch Edge im Ring und auch er wird am Hals gepackt. Double Chokeslam soll folgen. Sie kontern mit einem Double DDT. Cover von Swagger. Eins…zwei…kick out. Cover von Edge. Eins….zwei…kick out. Zusammen wollen sie Show einen Bodyslam verpassen. Show schlägt die zwei aber zu Boden. Kingston springt vom Top Rope auf Show herunter. Show stolpert und fällt über Edge & Jericho. Kofi bereit für den Boom Drop. Hier kommt er auch schon für den Boom Drop getänzelt. Er gelingt! Der Trouble in Paradise soll folgen. Er klatscht in seine Handflächen. Show fängt Kofi auf. Er wirft ihn über das Top Rope nach draußen auf Orton. Show dreht sich um und kassiert den Spear von Edge! Swagger & Edge covern beide Show und Jericho hält auch noch ein Bein von Show auf der Matte, damit er ja nicht auskicken kann. Eins….zwei….drei. BIG SHOW ist AUSGESCHIEDEN!
 
Swagger & Edge klatschen ab und Edge rollt Swagger ein. Eins…zwei…kick out. Swagger hebt Edge aus. Der befreit sich und kontert mit einem Electric Chair Drop. Eins…zwei….kick out. Edge holt Swagger auf die Beine. Ab in die Ecke. Edge läuft ins Leere und Swagger mit einem Belly to Belly Suplex. Swagger legt sich Edge zurecht. Corner Springboard Splash. Edge zieht die Beine an. Swagger kann sich ein Bein packen und den Ankle Lock ansetzen. Edge kann Swagger von sich stoßen. Orton ist im Match zurück. Double Clothesline gegen die Beiden. Edge läuft in einen Bodyslam hinein und Swagger fängt sich den Inverted Headlock Backbreaker ein. Kofi Kingston am Apron. Orton tritt aber gegen das Seil und erwischt Kofi an einer unsanften Stelle. Er zieht Kofi zu sich und zeigt den DDT durch die Seile. Alle drei Gegner am Boden und Orton wirft sich für den RKO bereit auf den Boden. Er klopft mit beiden Fäusten auf den Boden. Wer wird den RKO einstecken müssen? Jericho scheint es zu sein. Jericho kann Orton von sich stoßen. In Swagger hinein…der Orton zur Gutwrench Powerbomb aushebt. Orton kontert mit dem RKO! Jericho läuft auf Orton zu. Ausgewichen und ebenfalls der RKO. Cover an Jericho. Eins….zwei….drei! CHRIS JERICHO ist AUSGESCHIEDEN! Gleich das Cover gegen Swagger hinterher. Eins…zwei…..dr..nein Swagger bekommt ein Bein ins Seil! Wortgefecht zwischen Orton & Diesel. Orton bekommt sich aber wieder ein. Swagger rollt sich auf den Apron. Edge wartet das sich Orton zu ihm umdreht um den Spear zu zeigen. Orton springt hoch und Edge erwischt Swagger. Der fällt vom Apron nach draußen. Edge dreht sich zu Orton um, der den RKO zeigen will….Edge stößt Orton von sich. Trouble von Paradise! Orton weicht aus und die Aktion erwischt Edge. Kofi covert Edge. Eins…..zwei…..drei! EDGE IST AUSGESCHIEDEN! Direkt im Anschluss soll der RKO gegen Kingston folgen. Kofi kontert mit einem Backslide. Eins…zwei….Orton kommt raus und Kofi mit dem S.O.S! Eins……zwei…..Orton befreit sich erneut.
 
Schlagabtausch auf den Knien. Kofi mit einem Kick an die Brust von Orton. Reversal und Kofi muss in die Seile. Orton senkt den Kopf und Kingston tritt zu. Kofi steigt Orton auf die Schultern. Victory Roll und eins….zwei…..Orton befreit sich. Er wird in die Ecke gewippt und Kofi springt auf das mittlere Seil. Schlagserie von Kingston. Orton kann kontern und Kofi auf den Top Turnbuckle fallen lassen. Orton macht sich für den RKO bereit. Er überlegt es sich aber offenbar und will den Runnging Punt zeigen. Chris Jericho will offenbar Rache an Orton nehmen und steigt auf den Apron. Er diskutiert mit Diesel, der ihn nicht in den Ring lassen will. Ohrfeige von Jericho an Diesel. Der lässt sich das nicht gefallen. Tritt in den Magen von Jericho. Er zerrt ihn in den Ring und verpasst Jericho die Jacknife Powerbomb. Anschließend wirft er Jericho aus dem Ring. Orton macht sich bereit und stürmt nun zum Punt heran. Kofi weicht aus und Trouble in Paradise. Orton bringt beide Arme nach oben und blockt ab. RKO! Das Cover von Orton. Eins……zwei……drei! KOFI KINGSTON IST AUSGESCHIEDEN! Swagger kommt außerhalb wieder zu sich. Er blickt in den Ring. Sieht das dort Orton steht. Swagger blickt sich um und bemerkt das sonst niemand mehr übrig ist. Orton wartet nur noch auf ihn. Langsam bewegt sich Swagger in den Ring und läuft dann auf Orton zu. Clothesline von Orton und noch eine hinterher. Der hochgesprungene Knee Drop von Orton. Eins…..zwei….kick out. Mit Tritten bearbeitet er mehrere Stellen von Swaggers Körper. Er haut ihn in die Seile. Clothesline weicht Swagger aus. Nicht aber einen Powerslam. Orton spürt das er nahe am Titelgewinn steht. Inverted Headlock Bakbreaker. Mit dem Rücken steht er zu Swagger. Er dreht sich um und wirft sich zu Boden. Die Fäuste sind bereit und so auch Orton für den RKO! Hier kommt er nicht! Swagger kontert und nimmt Orton in den Ankle Lock. Muss Orton jetzt aufgeben. Nein Orton kontert und nimmt Swagger in den Ankle Lock! Swagger kann Orton wegstoßen….in den Ringpfosten hinein. Orton wankt auf Swagger zu! Gutwrench Powerbomb und die sitzt! Eins……….zwei…………..dre….Orton kickt aus! Er schüttelt den Kopf und rauft sich die Haare. Noch einmal hebt er Orton zur Gutwrench Powerbomb aus. Randy befreit sich und will den RKO zeigen. Swagger stößt Orton in die Seile und hebt ihn erneut zur Gutwrench Powerbomb aus! Orton befreit sich erneut und zeigt den RKO!!!!!! Diesel zählt! EINS………ZWEI…………..und die drei…nein! Diesel schlägt nicht auf der Matte auf. Statt die drei zu zählen schlägt er mit der Faust gegen den Kopf von Randy Orton! Swagger schafft es einen Arm auf den Körper von Orton zu legen. Eins…..zwei….Orton reist eine Schulter nach oben. Swagger wankt auf die Beine und packt sich Orton zur Gutwrench Powerbomb. Orton rollt sich raus….bekommt aber von Diesel direkt einen Tritt in den Magen und die Jacknife Powerbomb verpasst. Cover von Swagger. Eins………..zwei………..drei! Jack Swagger ist weiterhin Champion. Was für ein Beschiss hier.
 
 
 
 
Sieger und weiterhin World Heavyweight Champion: Jack Swagger
 
Diesel lässt sich den World Titel geben und legt ihn Jack Swagger um die Schultern. Handshake von Diesel & Swagger folgt. Diesel streckt den Arm von Swagger in die Luft und verlässt den Ring. Auf der Rampe erscheint einer von Swagger’s Eagle. Er hat einen Koffer dabei. Den überreicht er Diesel. Der öffnet den Koffer ein Stück. Er schließt den Koffer, nickt dem Eagle zu und geht Backstage. Plötzlich holt der der Eagle ein Handy hervor und tippt etwas ein. Auf der Leinwand erscheint was er eintippt. Herzliche Gratulation zu deiner Titelverteidigung Jack…..dein Smackdown General Manager! What…the…der anonyme General Manager von Smackdown steckt unter einer Decke mit Jack Swagger! Mit einem feiernden Jack Swagger geht Vengeance Off Air.
Heute waren schon 1 Besucher (19 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=